#Judaslohn: Brandner gibt Stellungnahme ab

Screenshot Youtube

Zur Diskussion um die Verwendung des Begriffes ‚Judaslohn‘ in einer Veröffentlichung auf Twitter vom 31.10.2019 teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages, Stephan Brandner, mit:

„Die Vorwürfe, der Begriff ,Judaslohn‘ sei antisemitisch konnotiert und dessen Verwendung verstoße gegen die Würde und den Anstand des Bundestages, sind an den Haaren herbeigezogen, absurd und sollen ausschließlich dazu dienen, mich, die AfD und die AfD-Bundestagsfraktion zu diskreditieren.

Bei dem Begriff ,Judaslohn‘ handelt es sich um einen zugespitzten Begriff in der rhetorischen Auseinandersetzung, der in der Vergangenheit immer wieder auch von anderen Bundestagsabgeordneten nahezu aller Fraktionen unbeanstandet innerhalb und außerhalb des Parlamentes genutzt worden ist. Als Beispiele genannt seien hier die Bundestagsabgeordneten Jerzy Montag (Grüne), Thomas Gambke (Grüne), Rainer Brüderle (FDP), Johannes Kahrs (SPD) und Karl Lauterbach (SPD).

Es gibt auch deshalb keinen Grund für mich, Konsequenzen aus der Verwendung des Begriffes ,Judaslohn‘ zu ziehen oder aber dafür sanktioniert zu werden. Wir sollten zu einer sachlichen, fairen und konstruktiven Zusammenarbeit im Ausschuss zurückfinden, wie sie auch bislang stattgefunden hat. Ich stehe dafür, wie bisher, gerne zur Verfügung.“

5 KOMMENTARE

  1. Kurz und klar verständlich. Mehr Worte wären diese lächerlichen Vorwürfe auch nicht wert gewesen.

  2. Kurz und klar verständlich. Mehr Worte wären diese lächerlichen Vorwürfe auch nicht wert gewesen.

  3. Hat man die 28 Silberlinge schon gefunden? (ein weiteres steckte wohl im barocken Arsch von Udos Klavierlehrerin, das 30ste ist im unteren Text versteckt)

    Wie kann in so kurzer Zeit sämtlicher gesunder Menschenverstand abhanden kommen? Ein völlig irres Land. 4 weitere Jahre und sie werfen mit Fäkalien. Oma-Pipi gegen Rächts oder so. Ich halte jede Wette!

    PS
    gabs denn schon interne Gesuche um Parteiausschluß, oder zumindest ne fette Abmahnung vom Idiotenvorstand?

  4. Der Herr Brandner ist einer der deutschen Helden, die sich in der AfD organisiert haben. Die kriminelle Energie der rotgrünen International-Sozialisten reicht bis hin zu genozidale Phantasien wie Ausrottung großer Teile der Menschheit zum Schutz der Erde. Wie diese Sozialisten haben nicht die geringsten Hemmungen Andersdenkende stalin- und maomäßig niederzumachen.

Comments are closed.