Meldungen

Täglich aktuelle Meldungen zum Kriminalitätsgeschehen - wir informieren rund um die Uhr und unzensiert

Handeloh: Zwangseinweisung nach Streit in Flüchtlingsunterkunft

Am Dienstag gegen 12 Uhr, wurde die Polizei zur Flüchtlingsunterkunft an der Bahnhofstraße gerufen. Dort hatte ein 16-jähriger Bewohner in einem Streit mehrere andere Bewohner und Mitarbeiter zunächst beschimpft und später auch geschlagen. Da er nach ersten Meldungen zwischenzeitlich ein Küchenmesser an sich genommen hatte, wurden umgehend mehrere Streifenwagen und der Rettungsdienst zu der Unterkunft entsandt. Als die ersten...

Bergisch Gladbach: Unbekannte schießen auf Shisha-Bar – Mordkommission ermittelt

In der Nacht auf Mithaben bislang Unbekannte mehrfach von außen auf eine Bar in Bergisch Gladbach geschossen. Die Polizei Köln sucht Zeugen. Zum Tatzeitpunkt gegen 0.30 Uhr hielt sich in der Gaststätte an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße noch eine größere Anzahl Personen auf. Infolge der Schussabgaben erlitt ein Mann eine leichte Fußverletzung. Es entstand Gebäudeschaden an der Außenfassade. Eine Ringalarmfahndung nach den...

Mannheim: Unbekannte schlagen an Haltestelle auf Ehepaar ein

Am Dienstag kurz nach 16.30 Uhr kam es an der Straßenbahnhaltestelle Marktplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar und mindestens drei bislang unbekannten Tätern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieg das Ehepaar an der Haltestelle Alter Messplatz in die Straßenbahnlinie 1 ein. Während der Fahrt geriet der 35-jährige Ehemann mit einem Unbekannten in verbalen Streit. Am Marktplatz angekommen eskalierte die Situation...

Frankfurt-Sachsenhausen: Streifenwagen gesteinigt

Gestern Abend wurde ein Streifenwagen der Polizei in Sachsenhausen vermutlich mit Steinen beworfen und beschädigt. Dabei wurde die Frontscheibe des Mercedes-Benz Vito zerstört. Eine weitere Nutzung des Streifenwagens war nicht mehr möglich. Neben und vor dem Funkwagen fanden die Beamten mehrere Steine. Vermutlich wurde die Scheibe mit ihnen eingeworfen bzw. eingeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert...

Oberhausen: Psychisch auffälliger in unverständlicher Sprache redender „Mann“ küsst Kleinkind auf den Mund

Oberhausen - eine ganz normale Stadt in der bunten Republik: Großes Aufsehen verursachte gestern Nachmittag eine Tat auf dem Spielplatz an der Westfälischen Straße / Heinestraße. Zusammen mit anderen Müttern und Kindern war auch eine Oberhausenerin (39) mit ihrer einjährigen Tochter dort. Das Kleinkind spielte im Sandkasten, als plötzlich ein unbekannter Mann das Kind hochhob und auf den Mund küsste....

Karlsbad: Ein Toter nach Messerstecherei unter Afghanen

Karlsbad-Langensteinbach: Nach den ersten Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Karlsruhe trafen zwei Dreiergruppen, sechs aus Afghanistan stammende Personen, an einer Bahnunterführung der Ettlinger Straße aufeinander. Unvermittelt sei es zu körperlichen Auseinandersetzungen unter Einsatz von Messern gekommen. Dabei wurde ein 31 Jahre alter Mann am Halsbereich so schwer verletzt, dass er trotz der hinzugeeilten Rettungsdienste wenig später noch an Ort...

Asylbewerber liefern sich Schlägerei im Linienbus

Gießen / Fernwald: Am Samstag gegen 23.30 Uhr kam es in einem Linienbus, der in der Rudolf-Diesel-Straße unterwegs war, zu einem handfesten Streit zwischen zwei Gruppen. Offenbar hatten sich zwei Asylbewerber aus Nigeria im Alter von 20 und 37 Jahren mit sei Asylbewerbern aus Iran in die Haare bekommen. Im Anschloss sollen die beiden Iraner, die 24 und 25...

Nürnberg: „Demo gegen Rechts“ endet mit Angriff von Kurden auf türkischen Laden

Nürnberg: Wieder hat ein sogenanntes "Breites Bündnis" gegen "Rechts" aufgerufen. An der Demonstration beteiligten sich auch zahlreiche Kurden. Als der Marsch an einen türkischen Gemüseladen vorbeiführte, wurde dieser kurzerhand gestürmt, berichtet nordbayern.de https://twitter.com/FinkeKathrin/status/1183496446861033472

Stuttgart: 20 verletzte Polizisten nach Kurdenrandale

Erneut befand sich die Polizei am Sonntagabend anlässlich einer Kundgebung mit Aufzug in der Stuttgarter Innenstadt im Einsatz. Zeitweise befand sich diesbezüglich auch ein Polizeihubschrauber über dem Stadtgebiet. Mehrere Hundert Menschen versammelten sich gegen 17.30 Uhr in der Innenstadt, um wie bereits an den Vortagen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu protestieren. Nach einer Auftaktkundgebung auf dem Schlossplatz...

Pforzheim: Brandstiftung in türkischem Vereinsheim – hat nichts mit PKK zu tun …

In der Nacht auf Sonntag kam es im Vereinsheim eines türkischen Fußballvereins in Pforzheim zu einem Brand. Es entstand Sachschaden von mindestens mehreren zehntausend Euro. Der Schaden am Vereinsheim wurde am Sonntagmorgen um 11:30 Uhr entdeckt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen. Unbekannte Täter drangen vermutlich in der Nacht über eine Fensterscheibe ins Gebäudeinnere, zerstörten...

Mannheim: „Mann“ sticht Ehefrau nieder – Hintergrund „unklar“

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 15.30 Uhr, wurde eine Frau in einem Anwesen in der Spelzenstraße im Stadtteil Neckarstadt-Ost mit einem Messer verletzt. Nach ihrer notärztlichen Versorgung wurde die Schwerverletzte in eine Klinik eingeliefert. Über ihren Gesundheitszustand liegen noch keine Informationen vor. Der Verdächtige, bei dem es sich nach den derzeitigen Erkenntnissen um den Ehemann des Opfers handeln soll, flüchtete nach...

Stralsund: Helfer greift bei Beziehungsstreit ein – jetzt wird gegen ihn wegen fahrlässiger Tötung ermittelt

Am Samstag gegen 18:00 Uhr, kam es beim Penny-Markt im Heinrich-Heine-Ring in Stralsund zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer 41-jährigen Frau und ihrem 41-jährigen Freund. Ein 43-jähriger Mann griff helfend in die Auseinandersetzung ein und konnte den 41-Jährigen zu Boden bringen und ihn dort festhalten. Plötzlich stellte der Helfer fest, dass sein Gegner sich nicht mehr bewegte und leblos...

Hannover: Männer legen Bewusstlosen auf Stadtbahngleise

Ein 27-Jähriger ist am Samstag bei einer Auseinandersetzung mit zwei Männern zunächst am Kopf verletzt und dann bewusstlos auf dem Gleiskörper der Stadtbahn in Hannover-Kirchrode abgelegt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei hatten die drei Männer zunächst gemeinsam in einer Wohnung an der Tiergartenstraße gefeiert. Gegen 22:15 Uhr gerieten sie dann in Streit. Worum es dabei...

Düsseldorf: Syrer belästigt Frauen und geht mit Messer auf Helfer los

Bei der Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern heute Morgen in der Düsseldorfer Altstadt zog ein 21-jähriger syrischer Staatsangehöriger ein verbotenes Einhandmesser heraus und verletzte damit einen 22-Jährigen so schwer, dass er notärztlich behandelt werden musste. Lebensgefahr bestand nicht. Der Tatverdächtige wurde im Rahmen der Fahndung gefasst und in Gewahrsam genommen. Den aktuellen Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei zufolge wurden gegen 4...

Stuttgart: Brandstiftung an Kirche

Unbekannte haben am Sonntagmorgen in Stuttgart-Hallschlag offenbar Müllsäcke neben einer katholischen Kirche angezündet. Eine Passantin alarmierte um 05:44 Uhr Feuerwehr und Polizei. Durch die Flammen breitete sich das Feuer auch auf die Dämmung der Fassade aus, konnte durch die Feuerwehr aber rasch gelöscht werden. An der Kirche entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten,...

Willich: SEK befreit entführte junge Frau – drei Polen festgenommen

Samstagabend haben Spezialeinheiten der Polizei eine 22-jährige polnische Staatsangehörige aus einem VW Golf in der Ortslage Willich (Kreis Viersen) befreit. In der Nacht zu Samstag (12. Oktober) hatten Zeugen der Polizei in den Niederlanden gemeldet, dass eine junge Frau um kurz nach Mitternacht in Westfriesland (Niederlande) von drei polnischen Staatsangehörigen (26, 27, 32) in ihre Gewalt gebracht worden sei....

Hamm: Mann sticht anderen Mann

Am Samstag, 12. Oktober 2019, kam es gegen 17.00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern auf der Römerstraße, in Höhe des dortigen "Funparks". Das 20-jährige Opfer wurde durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Der 21-jährige Täter ist flüchtig. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Wo bleibt die Täterbeschreibung? Schließlich ist der "Mann" gefährlich, will man die Bevölkerung lieber nicht...

Hamburg: Mann von „Personengruppe“ lebensgefährlich niedergemessert

Vergangene Nacht kam es in Hamburg-Billstedt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf ein 30-jähriger Mann mutmaßlich mit einem Messer lebensgefährlich verletzt wurde. Die Mordkommission (LKA 41) führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wurde bei der Auseinandersetzung durch mindestens einen Beteiligten ein Messer eingesetzt, wodurch der 30-jährige Geschädigte eine...

Heidelberg: Unbekannte entfernen Zaun und Warnbake – Fahrradfahrerin stürzt in Baugrube

Mit dem Verdacht, schwere Verletzungen erlitten zu haben, wurde am frühen Samstagmorgen eine 19-jährige Fahrradfahrerin in eine Klinik eingeliefert. Die Verletzungen zog sich die junge Frau zu, als sie mit ihrem Fahrrad "Im Neuenheimer Feld" auf dem Nachhauseweg war und in Höhe des Anwesens Nr. 274 in eine Baugrube fiel. An der Baustelle, die am Fahrbahnrand eingerichtet war, hatten ein oder...

Lübeck: Junge Frau gefesselt am Straßenrand aufgefunden

Lübeck: Am heutigen Samstagmorgen (12.10.) wurde gegen 8:30 Uhr von einem Autofahrer eine 20-jährige Lübeckerin gefesselt und geknebelt in der Feldmark kurz vor der Autobahnzufahrt Mönkhagen/Autobahn 20 gefunden. Die Lübecker Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein 62-jähriger Mann wollte nach seinen Angaben zum Angeln an die Ostsee und hatte an der Segeberger Landstraße kurz angehalten, um seine Notdurft...

Bad Canstatt: Mädchen in der Geisterbahn sexuell belästigt

Polizeibeamte nahmen am Freitagabend zwei 18 und 20 Jahre alte Männer fest, die während einer Geisterbahnfahrt auf dem Cannstatter Volksfest ein Kind sexuell belästigt haben sollen. Das zwölfjährige Mädchen setzte sich gegen 19.30 Uhr gemeinsam mit ihrer 21-jährigen Freundin in den Wagen einer Geisterbahn auf dem Cannstatter Wasen. Kurz nachdem die Fahrt begonnen hatte, quetschte sich ein Mitarbeiter der Geisterbahn...

Gelsenkirchen: Fahndung nach Gewalttäter

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach dem tatverdächtigen David W., der am Mittwoch, 9. Oktober 2019, eine 52-jährige Frau angegriffen und beraubt haben soll. Dabei gab der 30 Jahre alte Mann vor, sich für eine Mietwohnung an der Buschgrundstraße in Gelsenkirchen-Buer zu interessieren und vereinbarte für 13 Uhr einen Besichtigungstermin mit der geschädigten Immobilienmaklerin. Während der Besichtigung bedrohte...

Krefeld: Zwölf Strafanzeigen wegen verbotener PKK-Symbole bei Kurdenprotesten

Wie in vielen deutschen Städten, kam es auch in Krefeld am Freitagabend zu Protestaktionen aus Anlass des Eingreifens des türkischen Militärs gegen kurdische Stellungen im syrischen Grenzgebiet. Die Polizei Krefeld hat die angemeldete Versammlung begleitet und geschützt. Zu Beginn der Versammlung um 18 Uhr am Neumarkt wurden aus der Gruppe heraus demonstrationstypische Straftaten begangen. Dabei wurden Fahnen von verbotenen Organisationen...

Stuttgart: Kurdenproteste eskalieren – mehrere Festnahmen

Anlässlich der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien haben sich am Freitagabend  erneut mehrere Hundert Menschen in der Stuttgarter Innenstadt versammelt. Die Teilnehmer trafen ab 18.00 Uhr am Schloßplatz ein und führten gegen 18.30 Uhr eine Auftaktkundgebung durch. Im Anschluss begann der Aufzug in Richtung Hauptbahnhof. Er folgte über die Kronenstraße, Lautenschlagerstraße, Theodor-Heuss-Straße auf den Rotebühlplatz und über die Königstraße wieder...

Marburg: Großeinsatz nach Schüssen zwischen Asylbewerbern auf der Kirmes – ein Verletzter

Am Freitagabend, um kurz nach 18 Uhr, war nach gemeldeten Schüssen auf der Stadtkirmes ein Großeinsatz am Elisabeth-Blochmann-Platz. Derzeit besteht dort keine mit dem Einsatzgrund zusammenhängende konkrete Gefahr mehr. Nach den ersten Ermittlungen mündete ein Streit zwischen zwei Gruppen von Flüchtlingen in einer Auseinandersetzung. Im Zuge dessen sollen Schüsse gefallen sein. Ein Beteiligter befindet sich mit einer offensichtlichen Schnitt- oder...

Stralsund: Tatverdächtige nach Schmierereien an AfD-Büro gestellt

Heute Nacht haben Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund während einer Streifenfahrt gegen 01:15 Uhr fünf Jugendliche am Olof-Palme-Platz in Stralsund festgestellt, die nach dem ersten Anschein die dortige Bushaltestelle beschmiert haben. Zunächst konnten die Beamten zwei der Jugendlichen nach kurzer Nacheile stellen. Einer der Tatverdächtigen hatte noch eine Spraydose in der Hand. Im Laufe der ersten Befragungen und Ermittlungen erhärtete sich...