Werbeanzeigen

Das Prinzip des Scheiterns: (K)ein Erfolgsmodell

  Warum die "hohe" Politik zur tragischen Lachnummer verkommen ist, liegt vor allem am verfügbaren Personal. Wer seinen akademischen Grad auf ehrliche Weise erworben hat,...
gauck photo

Späte Erkenntnis: Joachim Gaucks Plädoyer für mehr Toleranz in Richtung rechts

Es ist ein bemerkenswertes Interview des Alt-Bundespräsidenten, das die Spiegel-Redaktion mit dem Zitat überschreibt: „Wir müssen lernen, mutiger intolerant zu sein“. Joachim Gauck wirbt...
video

Genug GEZahlt, Kirche gegen AfD:

Immer mehr Deutschen sind es leid, für die Propaganda gegen sie auch noch zu bezahlen. Denn genau so empfinden viele Bürger die Zwangsgebühr für...
Deutsche Bank Filiale - foto: O24

Staatsfunk: Bad Bank – warum die schlechte Bank trotzdem gut ist

Damals waren es Lehman Brothers, Hypo-Real-Estate und weitere Institute, die uns die "Finanzkrise" bescherten. Menschen gingen auf die Straße und skandierten "Wir zahlen nicht...

AfD fordert lückenlose Aufklärung und Bestrafung im Mordfall Lübcke

Zum Mordfall Lübcke erklären die Partei- und Fraktionsvorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander Gauland: "Der widerwärtige Mord an Walter Lübcke muss umgehend und lückenlos aufgeklärt und...

Berlin: Mann vor Shisha-Bar niedergeschossen

Vor einer Bar in Wedding wurde in der vergangenen Nacht ein Mann niedergeschossen und dem Vernehmen nach lebensgefährlich verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge saß der...

GBA zum Stand der Ermittlungen im Mordfall #Lübcke

Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wegen des Mordes zum Nachteil des Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke richten sich gegen den 45-jährigen deutschen Staatsangehörigen Stephan E. Die...
video

Die russische Sicht #12: Oman-Vorfall, „Ent-Dollarisierung“, Cyberangriffe der USA

Golf von Oman – Das russische Fernsehen über konstruierte Kriegsgründe der USA in der Vergangenheit New York Times meldet US-Cyberangriffe auf Russland –...
video

Hetzjagd in Chemnitz nun offiziell Fake-News

Die Bundesregierung hat nun offiziell zugeben müssen, dass sie im Fall der Hetzjagd in Chemnitz Fake-News verbreitet hat. Alle Hintergründe dazu gibt es hier.

Vermischtes

 

Möchten Sie unsere

Arbeit mit einer kleinen Spende

unterstützen?