Türkische Konflikte belasten den gesellschaftlichen Frieden: DITIB geht immer aggressiver gegen Gülen-Anhänger vor

Erdogan Anhänger in Köln

Nicht nur die ethnisch bedingten Konflikte zwischen Kurden und Türken arten in Deutschland immer häufiger in Gewalt aus, auch die Stimmungsmache gegen die Gülen-Anhänger seitens des Erdogan-Regimes wird immer aggressiver. Schon auf der umstrittenen “Pro-Erdogan-Demo” in Köln wurde “Feto” als Terrorist bezeichnet und türkische Demonstranten forderten die Todesstrafe.

Heute veröffentlichte der Brightsblog einen Aushang der Schweinfurter DITIB Moschee:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Zentral-Moschee Schweinfurt: Islam-Feinde und FETÖ haben keinen Zutritt

Sehr erschütternde Nachricht vorhin bekommen. Immer mehr Moscheen der DITIB-Gemeinde gehen gegen Gülen-“Anhänger”, bzw Hizmet-Anhänger vor. Resul Ozcelik/FB Aktueller Aushang ist datiert auf den 17.12.2016 und offensichtlich vom Vorstand abgesegnet. Sinngemäße Übersetzung: “Die Islam Feinde und Vaterlandsverräter, Fethullah Terror Gruppen-Mitglieder (FETÖ) und deren Unterstützer dürfen unsere Zentral-Moschee Schweinfurt nicht betreten.

„Die Islam Feinde und Vaterlandsverräter, Fethullah Terror Gruppen-Mitglieder (FETÖ) und deren Unterstützer dürfen unsere Zentral-Moschee Schweinfurt nicht betreten.

Unsere Mitglieder, dessen Zugehörigkeit mit der FETÖ-Gruppe identifiziert wird, werden unverzüglich von der Mitgliedschaft unserer Moschee ausgeschlossen.

Zentral-Moschee Schweinfurt
Der Vorstand“ 

Quelle: Brightsblog

Letzte Woche war bereits “bekannt geworden”, dass der türkische Geheimdienst über die DITIB-Imame Informationen über die Gülen-Bewegung in Deutschland sammelt. In Hamburg wurde ein Türke festgenommen, der kurdische Einrichtungen ausspähen sollte. Heute verstarb nach einem Attentat in Ankara der russische Botschafter. Der Mörder wollte “Rache für Aleppo” nehmen.

Die Türkei hat sich zu einem Pulverfass für ganz Europa entwickelt und bedroht auch den gesellschaftlichen Frieden in den Gastländern der Auslandstürken, da dort die Konflikte zwischen den verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppen ganz offensichtlich gezielt angeheizt werden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6128 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Das sind immerhin spD – Wähler.
    Also bitte etwas rücksichtsvoller. Der Vollfette braucht die dringend
    um die 15 % in 10/2017 zu erreichen.

Kommentare sind deaktiviert.