Scharia-Partei: Mit dem Schulzzug Petry und Trump überfahren

Man stelle sich ein Online-Game oder eine Spiele-App der AfD oder ihrer Unterstützer vor, bei der man Merkel oder Schulz mit einem fetten Daimler-SUV (schließlich ist die AfD ja Mittelschicht) auf der Autobahn über den Haufen fahren kann und dafür Punkte bekommt. Dem Aufschrei würde eine Flut von Anzeigen folgen.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

 

Bei der SPD ist alles anders. Da fährt man natürlich mit dem umweltbewussten Zug, damit die Grünen nicht am Ende doch noch lieber mit der Energiewendekanzlerin koalieren und rein zufällig stehen Trump, Petry und auch Putin im Weg herum. Erdogan und Islamisten sucht man vergebens – logisch, nicht umsonst nennt man die SPD auch die Scharia-Partei.

Hier der Artikel von Lars Wienand in der Morgenpost dazu.

Und hier freute sich die Generalsekretärin Barley, die auch schon mal gerne mit Storch Heinar in die Schule kommt, um Kindern Demokratie zu erklären, über das Spiel, das demokratische Grundwerte in den Mittelpunkt rückt über den Haufen fährt – ups, jetzt ist das Video weg …

UPDATE: Warum die beiden Tweets nicht mehr funktionieren, erfahren wir hier:


Wahlkampf in MV: SPD kommt mit Storch Heinar in die Schule



für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen

Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5737 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Für kleine Geister gibt es eben auch nur kleine Spielchen.
    Es wäre schön, wenn auch das Wahlergebnis für die Spezialdemokraten im September den
    dort sich produzierenden kleinen Geistern entspräche.

Kommentare sind deaktiviert.