Österreich: Grüne im Abwärtstrend – Liste Kurz fällt “positiv” auf

Wien  – Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet ist im Wahlkampf bisher die ÖVP/Liste Kurz für 26% der Befragten am positivsten aufgefallen.

Bundesminister Sebastian Kurz photo
Photo by Österreichisches Außenministerium

Dahinter liegen gleichauf SPÖ und FPÖ mit je 13%. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage, welche Parteien im Wahlkampf positiv bzw. negativ aufgefallen ist, folgen als „positiv aufgefallen“ weit abgeschlagen NEOS mit 4% und Grüne mit 3%.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

22% der Befragten gaben an, dass ihnen die Grünen am negativsten aufgefallen sind. Dahinter folgt die FPÖ mit 20% und mit Abstand die SPÖ mit 12%. ÖVP/Liste Kurz fiel 8% negativ auf, die NEOS 7%. (n=500, maximale Schwankungsbreite +/- 4,6 Prozentpunkte)

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6155 Artikel
Frisch aus der Redaktion