So viele Deutsche wurden Opfer einer Straftat von Ausländern

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) hat für das Jahr 2020 insgesamt 69.948 aufgeklärte Fälle erfasst, bei denen auf Tatverdächtigenseite zumindest ein Deutscher und auf Opferseite zumindest ein Nichtdeutscher beteiligt waren.

Weiter sind 126.841 aufgeklärte Fälle ausgewiesen, bei denen auf Tatverdächtigenseite zumindest ein Nichtdeutscher und auf Opferseite zumindest ein Deutscher beteiligt waren. Die drei häufigsten erfassten Staatsangehörigkeiten für diese Konstellation waren den Angaben zufolge türkisch, syrisch und polnisch.


Quelle: Antwort (19/31889) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/31667) der AfD-Fraktion