Wie die Medien uns unentwegt einschüchtern

Privatinvestor Politik Spezial

Die Wirtschaftsweisen haben einen starken Rückgang des Wirtschaftswachstums prognostiziert. Zumindest einer von ihnen sieht als Grund unter anderen, dass die Deutschen weniger innovationsbereit seien. Das sind dieselben Deutschen, die den ersten Computer erfunden haben, das Auto, den Buchdruck, den ersten Elektromotor, das erste Düsenflugzeug, die erste Rakete im Weltall, das Aspirin, die Glühbirne, den Dynamo, die Straßenbahn, die Sozialgesetze, den Plattenspieler …

Diese Deutschen bekommen auch täglich von den Mainstream-Medien eingebläut, sie seien furchtbar ängstlich, die Angst sei eine „deutsche Entdeckung“, wir seien gar eine „Republik der Angst.“
Selbst wenn daran etwas Wahres wäre, müsste man ja fragen, woher diese Angst kommt. Für diesen Fall ließe sich schnell eine Quelle ausfindig machen.

Es sind dieselben Medien, die uns als Angsthasen bezeichnen, die uns ständig mit Panikartikeln Furcht einflößen: „Die Biosphären-Bombe“, die Klima-„Apokalypse“ und „Das Ende der Menschheit“ sind nur wenige Schlagzeilen aus den vergangenen Tagen und Wochen, die das belegen ….