Überwältigender Sieg für Trump in New York

Erwartungsgemäß hat Donald Trump bei den Vorwahlen in New York seinen Vorsprung deutlich ausgebaut und satte 59,6 Prozent der Stimmen für sich verbuchen können.

trump wins nySeine Verfolger sind noch im Rennen, vor allem Ted Cruz hätte die höchsten Chancen, Donald Trump mit einigen geschickten Manövern auszubooten.

Bei den Demokraten ist die Entscheidung so gut wie bereits gefallen. Der Sozialist Bernie Sanders kann die Neosozialistin Hysterie Clinton nicht mehr überholen.

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5620 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Auf Trumps Wahlkampfseite ist ein Artikel von ABC verlinkt, in dem vorgerechnet wird, wieviele Deligierte er bei den ausstehenden Staaten realistisch gewinnen kann und wie er am Ende die 1237 Marke erreichen wird.

    In New York hatten sie nur mit 77 Deligierten gerechnet. Dann waren es dann 89.

    Wenn sie auch an anderer Stelle so konservativ geschätzt haben, dann wird Trump am Ende weit über der Marge an Deligierten liegen.

    Interessanterweise war gestern von seinem Lapsus mit 7/11 statt 9/11 in der amerikanischen Presse keine wichtige Meldung. Da wo ich mich rumtreibe, habe ich gar nichts dazu gefunden.

    Insofern würde ich vermuten, dass Trumps Kandidatur längst von den wichtigen Oligarchenfamilien abgesegnet ist und die bisherigen Angriffe nur dazu dienten, die Wahl spannender erscheinen zu lassen und das Ergebnis lange offen zu halten.

    Genauso wie mit der „contested convention“ Geschichte… Diese ist sehr unwahrscheinlich.

    Die Story dient v.a. dazu, Trumps Sympathisanten bis zum letzten Mann zur Vorwahl zu bringen. Je mehr Angst denen gemacht wird, dass Trump trotz Mehrheit nicht zum Kandidaten gewählt wird, desto klarer werden Trumps Erfolge sein. Und er lag ja von Anfang an in den Umfragen vorne.

    Nächste Woche geht es dann weiter mit fünf Staaten und klarem Sieger Trump.

Kommentare sind deaktiviert.