Totale Kontrolle: Deutsche lieben das Bargeld

Mehr als die Hälfte zahlt bar

Aktuell machen Vorschläge zur Abschaffung des Bargelds wieder Schlagzeilen. Die Empörung darüber ist groß, denn Deutsche lieben das Bargeld. Was würde sich ändern?

Wie sollen Kinder ohne Bargeld lernen, vernünftig mit Geld umzugehen? Müssen Oma und Opa demnächst per Handy App den Enkeln die Sonntagsgroschen ins digitale Sparschwein überweisen?

Wie gibt man dann Trinkgeld – dem Kellner, der Friseurin, dem Paketboten?

Fragen, die weder gestellt, noch beantwortet werden, wenn solche totalitären Fantasien in die Realität umgesetzt werden sollen. Die Kontrolle ginge tatsächlich bis in den letzten Winkel der Intimsphäre der Bürger und sie würde in erster Linie nicht durch den Staat, sondern durch die Notenbanken ausgeübt.

Totale Kontrolle und Abgabe der Macht an privatwirtschaftliche Konzerne – das passt gut zu den Freihandelsabkommen TTIP und Ceta oder der Schöpfung des ESM.

Werden sich die Deutschen den Ausverkauf von Demokratie und Freiheit weiterhin so widerspruchslos gefallen lassen?

Hände weg vom Bargeld!

Infografik: Mehr als die Hälfte zahlt bar | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: Deutsche lieben das Bargeld | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista


 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5640 Artikel
Frisch aus der Redaktion