Folgt uns auf Telegram und Gab

Am heutigen Morgen wurde gegen 9 Uhr durch einen Mitarbeiter der Moschee an der Mittelstraße in Rheydt bekannt, dass man auf dem dortigen Gelände einen abgetrennten Schweinekopf aufgefunden habe.

Vor Ort bestätigten sich diese Angaben: An einem Nebengebäude der Moschee stellten die Polizisten einen abgetrennten Schweinekopf und ein fremdenfeindliches Symbol fest.

Der Staatsschutz hat die ersten Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Telefonnummer 02161-290.

6 KOMMENTARE

  1. Seit wann ist es strafbar, in Deutschland einen Schweinekopf
    abzulegen ? Verstößt das gegen die Religionsfreiheit ?
    Ist das gegen irgend einem Gesetz ? Das könnte vielleicht ein Ordnungsvergehen sein, aber mehr
    nicht ! …. oder ist es deshalb strafbar, weil einer alten Verräter-Sau
    in Berlin, das nicht passt ?

  2. wer arbeitet an den Massaker die immer wieder an Christen begangen wird in der Türkei, Syrien (Aleppo) wo die Christen verkauft, vergewaltigt, ermordet wurden?

Comments are closed.