Krefeld: Messerangriffe – Frau belästigt – 80-jähriger Spaziergänger angefallen

Krefeld. Am Samstag wurde ein 80-jähriger Spaziergänger, der seinen Hund ausführte, in der Nähe des Helios Klinikums scheinbar grundlos mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Der Täter griff ihn von hinten an und fügte ihm mehrere Schnittwunden im Gesicht zu.

Eine Viertelstunde später wurde an der gleichen Stelle eine Frau von zwei Männern belästigt. Ein 18-jähriger Krefelder eilte ihr zu Hilfe und wurde von den Tätern ebenfalls mit einem Messer am Arm verletzt.

In beiden Fällen kann einer der Täter beschrieben werden:Ca 25 Jahre alt, ca 180cm groß. Für die zweite Tat erfolgte der Zusatz, dass eine Person mit einer Jogginghose und Hoody sowie einem dunklen Nike-T-Shirt bekleidet war.

Das Viertel, in dem der Tatort liegt, gilt als Problembezirk.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5644 Artikel
Frisch aus der Redaktion