Koblenz: “Auseinandersetzung” zwischen “drei Personengruppen”

Aus bislang nicht geklärten Gründen lieferten sich drei Personengruppen am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr am Zentralplatz eine heftige Auseinandersetzung. Hierdurch wurden mindestens drei Personen leicht verletzt. Eine beteiligte Gruppe flüchtete noch vor Eintreffen der Polizeikräfte. Trotzdem war zur Beruhigung der Lage sowie Durchführung von Fahndungsmaßnahmen ein größerer Polizeieinsatz erforderlich.

Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde auch Pfefferspray eingesetzt, eine Person wurde kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich mit der PI Koblenz 1 unter der Telefonnummer: 0261 103-2510 in Verbindung zu setzen.