Frankfurt-Bergen-Enkheim:Heute Mittag ist ein Mann mit seinem Pkw in der Barbarossastraße auf mehrere Jugendliche zugefahren. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei niemand verletzt. Die Frankfurter Polizei sucht nun dringend Zeugen.

Gegen 12.25 Uhr soll ein Mann mit seinem Fahrzeug in der Barbarossastraße plötzlich auf den dort befindlichen Bürgersteig gefahren sein; in Richtung einer Gruppe Jugendlicher. Diese konnten noch rechtzeitig zur Seite springen und so Schlimmeres verhindern. Der Täter soll anschließend wieder auf die Straße gewechselt, kurz angehalten und eine Zigarette geraucht haben, um dann die Flucht zu ergreifen.

Kurz darauf nahm die alarmierte Polizei einen 65-jährigen Tatverdächtigen fest. Sein Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die sich bislang noch nicht gemeldet und noch keine Aussage getätigt haben, dringend unter der Telefonnummer 069/755-11800 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Der Hintergrund der Tat ist Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.