#FakeNews: Trumps Wissenschaftsberater bestreitet angeblich Mondlandung

Donald Trump gilt als Sympathisant der Truther-Bewegung, in Deutschland als Wahrheitsbewegung oder Infokrieger bekannt – die seit dem Aufkommen der Verschwörungstheorien um die Anschläge vom 11. September 2001 zu einer wichtigen Nachrichtenquelle abseits des Mainstreams geworden ist. Der bekannteste Kanal ist “Infowars” mit der Alex-Jones-Show, in der Trump gleich zweimal zu Gast war.
Trump zweifelte immer wieder die offizielle Version von 9/11 oder den Klimawandel durch CO2 an, weshalb man ihn in den Massenmedien nur zu gerne als paranoiden Spinner darzustellen versuchte. Es half alles nichts – Trump wurde trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb gewählt.

David Gelernter photo
Photo by dsearls

Nun kursiert ein neuer Hoax durchs Internet. Angeblich hat ein frisch ernannter wissenschaftlicher Berater, der Yale-Professor David Gelernter, die Mondlandung der NASA als größte Lüge der Menschheitsgeschichte bezeichnet, ebenso wie die Panikmache vor der globalen Erwärmung.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

“The Apollo moon landings are the biggest fraud in mankind’s history, even worse than all that global warming nonsense.”

Diese Meldung stammt allerdings von einer Satire-Seite, die seit Jahren als Nachrichten aufgemachte Falschmeldungen verbreitet. Darunter zum Beispiel auch die für Tierschützer wahrscheinlich hocherfreuliche Meldung, dass 16 Mitglieder einer japanischen Walfängercrew bei lebendigem Leib von Killerwalen verspeist worden sein sollen oder dass die ägyptischen Pyramiden mit Hilfe von Dinosauriern erbaut wurden, wie neu aufgetauchte Wandmalereien beweisen.

Die Mondlandung wird von vielen Amerikanern angezweifelt, vielleicht auch von Donald Trump, allerdings hat der Yale Professor David Gelernter nie etwas Derartiges von sich gegeben.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6131 Artikel
Frisch aus der Redaktion