Dänemark: Außenminister Jensen erwartet neue IS-Terrorangriffe in Europa

Gegenüber der dänischen Tageszeitung Nordschleswiger sagte Außenminister Kristian Jensen:
„Ich glaube, dass die Gefahr neuer Angriffe in nächster Zeit sehr hoch ist!“

Durch die starken militärischen Rückschläge und Gebietsverluste in Syrien und dem Irak, vermutet Jensen, würden sich die Terroristen des Islamischen Staates nun verstärkt auf Ziele in Europa konzentrieren.

Über konkrete Erkenntnisse aus Sicherheitskreisen äußerte er sich dagegen nicht.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5939 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Wie mit Gladio auch dem Letzten klar geworden sein muss, handelt es sich bei der NATO um die weltgrößte Massen- und Völkermord-Maschinerie in der Geschichte der Menschheit, die auch vor der Abschlachtung der eigenen Bürger nicht zurück schreckt.

    Wenn dieser Scherge also Terror-Anschläge voraussagt, so deshalb, weil er selber mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder diese selber befohlen hat oder in den Anschlag als Täter involviert ist.

Kommentare sind deaktiviert.