Nur jede dritte Führungskraft in Europa ist eine Frau. In anderen Branchen sieht es noch viel schlimmer aus. Besonders bei den Entsorgungsbetrieben werden bevorzugt Männer eingestellt, wie die Studie der Bertelsfrau-Stiftung ergab. Frauen seien in dieser Branche zu 99 Prozent unterrepräsentiert, sagt dazu der Verband gegen Genderdiskriminierung.

Lediglich in einem von 100 untersuchten Betrieben habe man eine Frau als Trittbrettfahrerin gefunden, heißt es weiter in der Studie. Diese sei aber zum Zeitpunkt ihrer Einstellung noch ein Mann gewesen und habe sich erst später zu einer Geschlechtsumwandlung entschlossen.

Loading...

2 KOMMENTARE

  1. Ja was glaubt ihr denn, die ganze Benachteiligungskacke gilt doch nur für Vorstands- und Aufsichtsratspöstchen, Professuren und Docktortitelchen, aber nicht bei Jobs, in denen Frau sich die Hände dreckig macht und es auch noch stinkt.

Comments are closed.