Exorzist predigt in Polen vor 55.000 Gläubigen

Voodoo meets Katholizismus

John Baptist Bashobora ist ein katholischer Priester aus Uganda.

Mit seinen kruden Predigten irgendwo zwischen Voodoo, Wunderheilung und Teufelsaustreibungen lockt er in Afrika die Gut-Gläubigen in Scharen an.

Aber auch in Polen ist der Mann Gottes sehr beliebt und schafft dort das, was sonst nur internationale Megastars vollbringen – er füllt ganze Stadien. FR – 2013

Jetzt war er wieder da und sorgte für volle Ränge im Warschauer Nationalstadion.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Vielleicht sollte er auch mal Deutschland einen Besuch abstatten.

Es gibt da so einen Finanzminister, eine Kanzlerin und noch weitere Gestalten, die vermutlich den Teufel im Leib haben. Ein Versuch wäre die Sache wert, Glaube versetzt ja angeblich Berge, ob das auch für Schuldenberge gilt?

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5272 Artikel
Frisch aus der Redaktion