Umfrage: #AfD bei 25 Prozent

Landwirte würden AfD wählen und sie zur zweitstärksten Partei im Bundestag machen, zeigt das agrarheute-Politbarometer an.

Photo by Skley

Hier der aktuelle Stand:

  • CDU/CSU: 35 % (449 Stimmen)
  • AfD: 25 % (323 Stimmen)
  • FDP: 25 % (318 Stimmen)
  • Bündnis90/Die Grünen: 6 % (72 Stimmen)
  • SPD: 3 % (38 Stimmen)
  • Die Linke: 3% (38 Stimmen)
  • Andere: 2 % (25 Stimmen)
  • Wahlverweigerer: 2 % (30 Stimmen)

 

Das Portal bietet mit dem ‚Agrar-O-Mat‚ sogar einen speziellen Wahlomaten für Landwirte an.

Wirtschaftsfeindliche Parteien, wie Grüne, SPD und LINKE haben bei Landwirten traditionell kaum eine Chance. Die Union liegt nach wie vor vorne – eine große Koalition käme aber nicht mehr zustande, wenn nur die Bauern das Wahlrecht hätten. Stattdessen wäre wohl Schwarz-Gelb wahrscheinlich mit einer starken AfD-Opposition.

Die SPD wäre gar nicht im Bundestag vertreten und interessanterweise kämen die Grünen auf 6 Prozent.

Quelle: agrarheute.com

 

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6446 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Na das ist vielleicht lächerlich !
    Haben Sie nicht bei der FDP das Komma vergessen ?

    Wenn diese Partei bei 25 Prozent liegt, wäre die
    ganze Bundestagswahl eine Farce. (v. Regen i.d. Traufe)
    Die sind noch vertrottelter als der ganze linksfaschistische
    Misthaufen und der Schauspiel- Intrigant Lindner bekäme
    wahrscheinlich vor Größenwahn einen Infarkt, ist
    aber leider nicht wahrscheinlich.

    • Zur Relativierung dieser „Ergebnisse“:

      Es sind also auch bei den eigentlich Bodenständigen immerhin noch 75 % die ein „weiter so“ möchten.
      Das zeigt nur eines: Auch diesen Deutschen ist nicht mehr zu helfen.
      Man stimmt für den eigenen Untergang wohl wissend , dass einem das Messer schon an der Kehle sitzt.
      Zitat:
      Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir schon einen Schritt weiter.

  2. Die 25% für die AfD sind nicht ganz korrekt, da auch ich diese Partei wähle sieht die Zahl schon viel besser aus!

  3. Es werden keine 25% aber 20 % sind möglich & das reicht auch aus um am Wahlabend als einziger wirklicher Gewinner da zu stehen da die ehemalige Arbeiter Partei namens SPD nur noch 18% bekommt wäre die AFD 2 stärkste Partei im Bundestag, wenn man jetzt noch die Stimmen der CSU von der CDU abzieht wäre die AFD sogar stärkste Partei, ich sehe jetzt schon wie den SPD Genossen Stegner & Co vor Jammern & heulen der Sabber aus dem Mund läuft

Kommentare sind deaktiviert.