Am Montagnachmittag kam es in einem Linienbus an der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung, berichtet die Polizei.

Ein 16-jähriger Gütersloher betrat den Bus ohne den derzeit üblichen Mund-Nase Schutz. Ein weiterer 43-jähriger Mitfahrer sprach den Jugendlichen darauf an, woraufhin sich ein kurzer Wortwechsel ergab. Anschließend trat der 43-Jährige dem 16-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Dieser verletzte sich dabei leicht.

Gegen den 43-jährigen Mann aus Halle wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

3 KOMMENTARE

  1. Mein Gott, wie tief sind manche gesunken. Wenn man dann noch weiß, daß dieser Lappen nur
    als IQ-Test fungiert, dann kann man echt an der Intelligenz mancher Deutscher zweifeln. Aber
    unsere Bundesmutti will daß wir bis März 2022 uns die Lappen vorschnallen, sozusagen auch als
    Gehorsamkeitsprüfung.

Comments are closed.