Folgt uns auf Telegram und Gab

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde gestern Mittag (ca.13.30 Uhr) eine 11-Jährige aus Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis). Das Mädchen fuhr mit dem Zug von Wächtersbach nach Fulda. In Schlüchtern setzten sich zwei Männer neben die Schülerin. Einer der beiden Unbekannten verschwand kurz darauf wieder. Der andere entblößte sein Glied, manipulierte daran und stöhnte in Gegenwart des Mädchens. Der Vorfall ereignete sich im Bereich Flieden. Die 11-Jährige entfernte sich sofort. Die Mutter der Schülerin erstattete anschließend Strafanzeige bei der Bundespolizei im Bahnhof Fulda.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann mit dunkler Hautfarbe und schwarzen Haaren gehandelt haben. Weitere Angaben konnte das Mädchen nicht machen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Hinweise zu dem Fall sind erbeten unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nummer 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de .