Soll sich endlich zu Putin und Flüchtlingen äußern: Helene Fischer unter Druck

helene fischer photo
Foto by abhijay achatz

Helene Fischer ist die unangefochtene Schlagerkönigin Deutschlands und hat andere Größen, wie Andrea Berg vom Thron verdrängt. Ob man nun ihre Musik mag oder auch nicht, eines muss man Helene Fischer zugestehen – sie ist ein Top-Profi und sich ihrer Rolle als Unterhaltungskünstlerin vollends bewusst. Und dazu gehört es, den Erwartungen des Publikums gerecht zu werden und die Politik außen vor zu lassen. Zur Schlagerwelt gehören gebrochene Herzen, keine zerschmetterte Gliedmaßen und tote Kinder am Strand. Die schöne Helene und ihr Management kennen die Gesetze des Business und darum ist sie so erfolgreich.

Das findet einer, der wahrscheinlich nicht so eine hohe Gage hat, nicht so gut:

Der Schauspieler Hannes Jaenicke wünscht sich von Künstlerkollegen mehr Einmischung in gesellschaftspolitische Debatten – zum Beispiel von Sängerin Helene Fischer. “Sie ist in Russland geboren. Stellen Sie sich mal vor, sie würde sich zur Flüchtlingsthematik, zu Putin, zur Syrien- oder Ukraine-Krise äußern. Sie hätte mit ihrer gewaltigen Fangemeinde richtig Einfluss”, sagte Jaenicke der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Dienstagausgabe). Es gebe schon viele engagierte Kollegen. “Aber es stimmt schon: Viele prominente Schauspieler wollen nicht anecken.” Vielleicht hätten sie Angst vor den Politikern in den Fernsehgremien, vor den Reaktionen des Publikums. “Ich habe immer die Klappe aufgemacht, ich bin halt so”, sagte Jaenicke.

Er war schon immer so engagiert, der Hannes, für nachhaltigen Konsum und saubere Luft und was er da so über die Medien sagt, klingt verdächtig nach Lügenpresse. Und doch sitzt er immer wieder in einer dieser Talkshows.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>> Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Geld steht!

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 4506 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. Die größten Arschgeigen sind immer die, die anderen vorschreiben wollen, was sie zu sagen, zu denken und zu tun haben. Nord-Korea lässt grüßen.

  2. Wenn drittklassige wie Jaennicke glauben, Politik machen zu müssen, stimmt mit Ihrer Berufs-
    auffassung etwas nicht. Dann hätten sie ihre geistigen Fähigkeiten eben dieser Politk zur Verfügung stellen sollen. Hier scheint mir der Neid der erfolgreichen Frau Fischer gegenüber die
    Triebfeder zu sein. Frau Fischer lebt den Anspruch: Schuster bleib bei deinem Leisten im, Gegensatz zu manch einer Bildschirmgröße, deren geistige Größe offensichtlich die eines 38 cm Fernsehers nicht übersteigt. Si tacuisses, philosophus mansisses.

  3. Ja ausgerechnet der Weltretter, der alle gegenteiligen Forschungsergebnisse gekonnt ignoriert, möchte anderen sagen, was diese wie zu machen machen haben. Ein in seiner Ideologie gefangener Typ, der vom Aussterben der Eisbären erzählt, obwohl er eigentlich genau Wissen müsste, dass deren Population die letzten 10 gestiegen ist, also das Gegenteil dessen real passierte. Ein gutmenschlicher Täuscher, der wohl gemerkt hat, dass seine Schauspielerei hier mehr Interessenten findet.

  4. Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen und durch die Öffentlichkeit “Ihre” Millionen machen, sollten auch nicht öffentlich Ihre politische Meinung kund tun. E s sei denn, Sie lassen sich offiziell durch eine
    Partei vor Ihren Karren spannen.
    Seit Hoeneß Stellung gegen die AFD genommen hat, kann ich diesen Millionärs-Volksverarscher nicht mehr ausstehen. Im Auftrag seiner Überzeugung (Partei) meint Er das Volk auf die Bahn der Volksverräter-Parteien bringen zu können. Wenn jemand schon über die AFD hetzt, sollte Er wenigstens vorher sagen, hinter welcher Partei sich der miese Heuchler versteckt.
    Deshalb bin ich der Meinung ; Hoeneß hat sich keinen Gefallen durch diese Aussage getan. Es wäre für Ihn besser gewesen, in Landsberg zu bleiben.

  5. Herrn Jaenicke unterläuft ein GROSSER Irrtum. Kunst und Kultur reichen weiter als ungefragte Besserwisserei. Er kann als Schauspieler Ideen verkörpern, die die Masse des Publikums auf Gefühlsebene prägen. Auf intellektueller Ebene bleiben die Besserwisser unter sich. Da passiert kaum etwas.

    Wenn also die Auftritte von Helene Fischer “schön” sind, dann liegt das weniger an ihrer äußeren Erscheinung, sondern eher an den schönen Gefühlen, die sie transportiert und in den Herzen der Zuschauer wirken lässt. Jedes Gerede abseits der Bühnen und Studios nach dem Muster von Hannes Jaenicke würde das aufgebaute Außenbild wieder zerstören.

    WARUM ist deutsches Kino auf der Basis von linker Ideologie und staatlicher Filmförderung so erfolglos?

    WARUM funktionieren die Geschäftsmodelle von Hollywood und Bollywood wesentlich besser?

    Die stärkste gesellschaftliche Kraft ist die Kunst. Sie formt unsere Kultur. Ideologiegesteuerte Politik ist nur ein Vehikel in der Zivilgesellschaft.

    http://www.dzig.de/So-wurde-aus-NationalPartei-eu-das-Projekt-DZiG-de

  6. Also ich vergleiche unsere Großkotzen wie Höneß und alle Steuerhinterzieher als Schmarotzer und solche Leute werden noch von unserer Regierung unterstützt, Schaut auch H.Fischer an ich mag zwar Ihre Lieder aber in Person bekommt sie auch nichts auf die Reihe, Ihr wird ja alles nur vorgetragen und sie muß halt lernen dies zu singen im Tonstudio aber was ich damit sagen will wer gibt denn immer nur den Ton an.?? Wie soll es immer heißen die mächstige Frau Europas wäre Merkel.?? volle Lüge, sie kann sich nicht gegen Erdowahn sich durchsetzen, armes Deutschland, aber das eigene Volk zu unterdrücken da sind sich alle Politiker einig wie sie das Volk das Geld aus der Tasche ziehen können. Auch Schulz ist kein unbeschriebenes Blatt hat zu viel Dreck am Stecken mit Drogen und Alkohol sonst wäre er nicht Alkoholsüchtig sowas in unserer Regierung Ob es Vaterlandsverräter Kinderschänder Urkundenfälscher oder auch Drogendealer sind in unsere schönen Bundestag uns solche Leute wollen 2017 ein Land wie Deutschland führen nein wir müssen diese Leute abwählen. Denn ich kann sagen das diese Leute in der Regierung nichts zu suchen haben schon lange nicht Ausländische Mitbürger. Deutschland den Deutschen.

Kommentar verfassen