Wunderheilung auf Polizeiwache – Behinderter wirft seine Krücken weg und läuft aufrecht

Es begab sich Anfang der Woche zur Mittagszeit in der Innenstadt von Bochum.

Eine Polizeistreife erblickte einen armen und schwer behinderten Mann, der sich auf eine Gehhilfe gebückt, mit extrem nach innen verdrehten Beinen über die Straße schleppte. Vorbeikommende Passanten zeigten sich barmherzig und bewiesen ihre Nächstenliebe gegenüber dem armen Mann, der sichtlich zermürbt um ein Almosen bat.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Da kam den Beamten der Verdacht, dass der Bettler vielleicht ein falsches Spiel mit den Gutgläubigen trieb und so suchten sie das Gespräch mit ihm, um die Sache bei einer Tasse Tee auf der Polizeiwache zu klären. Plötzlich geschah das Wunder des Herrn. Der Heilige Geist fuhr in die Glieder des Gelähmten und schon auf dem Weg zum Gefährt der Beamten spürte er neue Kraft in seinen Beinen, dass sein Gang den ungläubigen Polizisten plötzlich aufrechter erschien.

Auf dem Polizeipräsidium angekommen, legte der Mann sogar die Gehhilfe und seine Beinschiene weg und lobpreiste dem Herrn unserem Vater und allmächtigen Gott ob seiner gnädigen Wundertat.

Die Beamten konnten es immer noch nicht glauben und würden es auch heute nicht, wenn es nicht diese Beweisfotos gäbe. Der arme Mann war vollständig geheilt.

Foto: Polizei Bochum

Aber die Geschichte fand, wie schon zu Zeiten von Pontius Pilatus dennoch kein gutes Ende:

Die Beamten stellen die Gehhilfe sicher und fertigen ein Aufenthalts- sowie Betretungsverbot für die Bochumer Innenstadt an. Darüber hinaus fertigten sie eine Strafanzeige an, wegen der Vortäuschung eines Gebrechens, um Geld zu erhalten. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen gegen den skrupellosen Betrüger dauern im zuständigen Fachkommissariat zurzeit noch an.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6160 Artikel
Frisch aus der Redaktion