Folgt uns auf Telegram und Gab

Wegen einer Sexualstraftat die sich bereits am 08. August in Walldorf ereignete ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg.

Am Abend des 08. August gegen 18:20 Uhr war die  20-jährige Frau zu Fuß in der Hardtstraße (Bereich der dortigen Haltestelle) unterwegs als ein bislang Unbekannter an ihr vorbeifuhr und ihr ans Gesäß griff.

Bei der Anzeigeerstattung wurde folgende Personenbeschreibung bekannt: Afrikanischer Phänotyp, 18 bis 23 Jahre alt, kurze leicht gewellte Haare, bekleidet mit einem dunkelblauen Sweatshirt-Pulli mit weißer Aufschrift CAN. Der Mann hatte ein altes hellgraues Fahrrad mit montiertem Fahrradkorb bei sich.

Die Heidelberger Kriminalpolizei, die wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelt, bittet etwaige Zeugen der Tat um telefonische Meldung unter 0621/174-4444.