Wahlbeben in Thüringen

Die AfD nun auch in Thüringen klar über 20 Prozent, Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit und auch ein Verliererbündnis aus CDU, SPD, Grünen und FDP kann nicht regieren. Die Thüringer haben die Altparteien an diesem Sonntag klar abgestraft. Die Woche COMPACT hat für diese Sondersendung unter anderem ein Familienfest der AfD besucht und exklusiv mit Spitzenkandidat Björn Höcke gesprochen. Wir blicken zurück auf die Wahlen des Jahres 2019. Und wir fragen: Weshalb hat ein Terroranschlag auf eine Synagoge eine Kampagne gegen die AfD ausgelöst, während ein anderer Anschlag vertuscht wird.

1 KOMMENTAR

  1. #LTWTHÜ2019 Was hat die Wahl gelehrt? Wer andere Parteien als Nazis nennt, den bestraft der Wähler. Wie sonst ist zu werten, dass 36.000 Wählerstimmen von der CDU zur AfD abgewandert sind? Auch die SPD gab 17.000 Stimmen an die AfD ab. Sind die Abgewanderten Nazis? Und die Grünen? Der „Ost-Wähler“ hat den Spinnereien der Partei die richtige Antwort gegeben.

Comments are closed.