USA drohen Präventivschlag gegen Nord-Korea an

Die USA haben zwei ihrer Zerstörer vor Nordkorea in Stellung gebracht und sind laut US-Offiziellen jederzeit bereit zu einem Präventivschlag.

Das berichtet NBC-News.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Wenn Nordkorea nicht unverzüglich die Vorbereitungen zu dem angekündigten Raketentest einstellt, ist ein Angriff denkbar, sagen die Reporter. Falls Diktator Kim Jong-un Raketen starten lässt, sollen diese von den Zerstörern abgeschossen werden. Alle Aktivitäten würden genauestens überwacht, heißt es aus Sicherheitskreisen und man sei bereit, auf jede Eventualität zu reagieren, auch präventiv.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6137 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Eines haben die Amis aus dem Vietnam Desaster gelernt: man konstruiert keine false flags mehr wie im Golf von Tonking sondern geht jetzt präventiv, also UN-konform vor.
    Allzuweit sind ja die beiden Zerstörer vom Golf von Tonking nicht entfernt

Kommentare sind deaktiviert.