#Twitter: Minderheiten nutzen häufiger #HateSpeech als Weiße

PhotoMIX-Company / Pixabay

Forscher der Universität Cornell haben mit dem Einsatz „Künstlicher Intelligenz“ herausgefunden, dass Weiße in den USA weit weniger „Hate Speech“ verwenden als Minderheiten. Mehrere Universitäten setzen solche Systeme ein, um Nutzer sozialer Netzwerke zu überwachen und „Hate Speech“ zu identifizieren.

In der im Mai veröffentlichten Studie heißt es, die Systeme markieren Tweets, die wahrscheinlich häufiger von schwarzen Social Media-Nutzern stammen. Außerdem fanden die Autoren der Studie heraus, dass nach der Definition des KI-Systems für missbräuchliche Sprache „Tweets, die in afroamerikanischem Englisch geschrieben wurden, mit wesentlich höheren Raten missbräuchlich sind“. „Schwarz ausgerichtete Tweets“ seien zudem doppelt so häufig „sexistisch“, heißt es weiter. (Quelle)