Ein Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen im Bereich des Unteren Schloßgartens eine 29 Jahre alte Frau vergewaltigt und ist anschließend geflüchtet.

Symbolfoto Polizei by: schmidt13 / 123RF Standard-Bild

Die 29-Jährige traf gegen 04.45 Uhr am Schloßplatz auf den Täter und ging gemeinsam mit ihm durch die Schloßgartenanlagen in Richtung Bad Cannstatt. Auf Höhe der Lusthausruine drückte der Mann sie zu Boden und vergewaltigte die Frau. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung des Planetariums.

  • Er wird beschrieben als dunkelhäutig,
  • etwa 35 Jahre alt und
  • zirka 180 Zentimeter groß.
  • Er soll mit einer Lederjacke bekleidet gewesen sein und
  • Deutsch mit leichtem Akzent gesprochen haben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 mit den Beamten der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

2 KOMMENTARE

  1. Der Staat, bzw. die kriminelle Polit-Kamarilla hat MITvergewaltigt, indem sie einerseits diese Verbrecher im Tausenderpack illegal importiert, und andererseits den Opfern eine effektive Notwehr durch den Einsatz einer scharfen Waffe verwehrt.

    Das schlimmste Terrorregime seit Hitler.

Comments are closed.