Screenshot Youtube

Der fraktionslose Abgeordnete Dr. Heinrich Fiechtner hat sich zu den Plünderungen in Stuttgart geäußert und wurde erneut von Landtagspräsidentin Muhterem Aras aus der Sitzung ausgeschlossen. Die Polizei wurde hinzugerufen, die den Medizinern dann aus dem Saal trug. Fiechtner hatte in der Rede die Abgeordneten der Altparteien aufgefordert, den Saal zu verlassen und die Königstraße zu besuchen und schloss mit den Worten: „Und nehmen Sie Frau Aras gleich mit.“ Das war zu zuviel für die Landtagspräsidentin, die Fiechtner beim letzten Eklat als anatolische Schreckschraube bezeichnet hatte.

6 KOMMENTARE

  1. Fiechtner …klar wird der ausgeschlossen von der Sitzung im Landtag. Er sagt die Wahrheit und die will in diesem Land schon lange keiner mehr hören. Die Polit-Verbrecher im Stuttgarter Landtag scheuen die Wahrheit, wie der Teufel das Weihwasser, so wie überall in diesem Land. Gott sei Dank für die herrschende Bande von kriminellen Landesverrätern, ist das Volk geistig viel zu träge und zu verblödet, um die Wahrheit zu erkennen. Sonst hätten die Verantwortlichen in Politik und Medien schon lange bekommen, was sie eigentlich verdienen. Stattdessen laufen die Sklaven immer noch mit Maulkorb herum und lassen sich von der Propaganda sagen, was sie zu denken haben. Die einen wollen die Wahrheit nicht gesagt bekommen, gerade weil sie diese sehr genau kennen und wissen, dass sie selber lügen, dass sich die Balken biegen.
    Die anderen sind zu blöde die Wahrheit zu erkennen. Da haben sich 2 gefunden die zusammen gehören. Verbrecherische, verlogene Politiker und verblödete, stumpfsinnige Bevölkerung. Nur Mist, dass man selber mit in diesem Irrenhaus sitzt …

  2. Er sagt, was gesagt werden muß. Der Beifall und der Beistand der AfD für ihren ehemaligen Fraktionskollege ist mir zu verhalten.

  3. Recht hat der Mann!!!! Und dieses Schauspiel zeigt, was die“Altparteien unter Demokratie verstehen. Einfach erbärmlich.

  4. Der hätte sich nicht mit einer hysterischen feministin anlegen sollen. widerworte mögen die garnicht. 🙁

Comments are closed.