„Spontandemonstration“ von etwa 40 Kurden

Mannheim – Zu einer Spontandemonstration mit Banner, welches auch total spontan angefertigt wurde, versammelten sich gegen 02.30 Uhr etwa 40 Kurden vor dem Haupteingang des Hauptbahnhofes in Mannheim.

hauptbahnhof mannheim photo
Photo by calflier001

Die Personengruppe zeigte ein Banner mit dem Aufdruck: „AKP Regierung und IS massakrieren Hand in Hand in Kurdistan“ und riefen lautstark Friedensparolen.

Anlass für die spontane Versammlung war eine angebliche Ermordung von 60 Kurden in der südosttürkischen Stadt Cizire.

„Die friedlich und störungsfrei verlaufende Demonstration löste sich um 03.00 Uhr auf.“ – so erzählt es zumindest die Polizei.

Hat die Polizei auch kurdische Beamte, die beurteilen können, ob es sich bei den „Friedensparolen“ tatsächlich um „Liebe Deine Feinde“  und „Halte ihm auch die andere Wange hin“ -Sprüche handelte?

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5633 Artikel
Frisch aus der Redaktion