Hier O24 auf Telegram folgen

Grafik: O24

Nix wie hin. Solange der Vorrat reicht. Pro Konto können maximal 1000 Blatt täglich abgehoben werden.

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Mangelware Klopapier aus dem Geldautomat?
    Gute Idee und sollte aufgrund der nahezu baugleichen Beschaffenheit (Papier + flach) in der technischen Realisierung absolut kein Problem darstellen.
    *
    Aber es gibt außer Klopier z. Z. noch mehr Mangelware, beispielsweise Schutzmasken.
    Diese – allein schon wegen ihrer Form – an Bankautomaten auszugeben, dürfte ohne technisch aufwendige Umrüstung der Automaten nicht möglich sein.
    .
    Aber hierzu habe ich eine eigene Methode heute Nacht erdacht und heute Morgen sogleich erfolgreich ausprobiert.
    Man(n) nehme:
    • Einen frisch gewaschenen Büstenhalter (seiner Frau, Tochter, seiner Freundin, der gut aussehenden Nachbarin) in passender Körbchengröße von der entsprechenden Wäscheleine seiner Wahl, farblich im Design seiner Wahl.
    • Breite zunächst beide Hälften – die Körbcheninnenseiten nach oben – vor sich aus.
    • Lege innen in das linke Körbchen eine passend zugeschnittene Filtermatte (Tempotaschentuch, Aquarium-Filter, Dunstabzugsfilter, etc,).
    • Fügen nun das rechte Körbchen durch eine 180° Drehung so darüber, sodass die Wölbungen passend ineinander ein Körbchen ergeben, die Schmalseite beider nun nach links zeigt.
    *
    Der Rest ist ein Kinderspiel:
    • Das gefaltete Körbchen stülpt man mit der schmalen Seite über die Nase, die Breitseite kommt über das Kin.
    • Die meist elastischen Bänder werden am Hinterkopf individuell mit einer Wäscheklammer fixiert.
    Fertig ist die ®ASSISI-Maske für den Heimwerker (Ok, ggf. auch für Lesben mit handwerklichen Fähigkeiten und räumlichen Vorstellungsvermögen)!

Comments are closed.