Soest: Junge Frau nach Discobesuch sexuell bedrängt

Sexualstraftat in der Innenstadt

Soest – Am Sonntagmorgen gegen 04:40 Uhr befand sich eine 20jährige Frau aus Soest nach dem Besuch einer Diskothek in der Nötten-Brüder-Wallstraße auf dem Heimweg.

Als sie in Richtung Hansaplatz ging, wurde sie von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Die Frau ging zügig weiter, wurde vom Täter aber in Höhe der Einmündung Dominikanerstraße überfallartig gepackt und gegen eine Wand gedrückt. Danach bedrängte der Täter die Frau und fasste sie im Intimbereich an. Nur durch erhebliche Gegenwehr gelang es der Frau sich zu befreien. Sie rannte in Richtung Hansaplatz weg, wo sie von aufmerksamen Zeugen gefunden wurde.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: eher klein (ca. 170 – 175 cm), schlank, schwarze kurze Haare, trug dunkle Jacke mit auffälligen gelben Applikationen, schwarze Hose. Sprach deutsch mit ausländischem Akzent.


Die Polizei in Soest sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können. Tel.: 02921/91000. (via ots)

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5938 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Bis zu Frau Merkels großzügiger Einladung an die unzivilisierten Horden dieser Welt war Deutschland im Gegensatz zu heute ein friedlicher Ort. Doch zu viel davon macht schläfrig und faul. Daher brauchte es diese weltoffenen Veränderung. Sie verschafft ganz neue Lebens-Prespektiven.

Kommentare sind deaktiviert.