Schwerin: Polizei zeigt weiter Präsenz

Nichts Neues im Osten: In den vergangenen Tagen in Schwerin zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen jugendlichen Zuwanderern und einheimischen Personen, berichtet die Polizei.

Schwerin Dom photo
Photo by menokeller

Am zurückliegenden Wochenende wurden gezielt Jugendliche und junge Erwachsene im Stadtgebiet zu kontrolliert. Im Zusammenhang mit diesen Maßnahmen wurde von 28 Personen die Identität festgestellt. Gegen vier Jugendliche wurden Platzverweise ausgesprochen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Bei den Kontrollen stellten die Beamten Betäubungsmittel sowie verbotene Gegenstände sicher. In fünf Fällen wurden Strafverfahren eingeleitet. Die genannten Maßnahmen richteten sich sowohl gegen Zuwanderer als auch gegen einheimische Personen.

Am Tag der Einheit kam es in Schwerin zu keinen Störungen. Auch zukünftig wird die Polizei im Stadtgebiet deutliche Präsenz zeigen und Personenkontrollen durchführen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6142 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Nur als Hinweis: Das Foto ist veraltet. Es zeigt zwar den Schweriner Marienplatz. Allerdings wurde dort wo die Baustelle ist vor Jahren ein modernes Einkaufszentrum errichtet.

    Wenn ihr wollt, mache ich beim nächsten Schwerinbesuch ein aktuelles Foto und schicke Euch das zu. Denn da an dem Platz wird sicherlich noch viel in der nächsten Zeit passieren.

Kommentare sind deaktiviert.