Hier O24 auf Telegram folgen

Hannover: Nachdem das Verwaltungsgericht Hannover den Eilantrag der NPD gegen das am Donnerstagabend von der Polizeidirektion Hannover verfügte Verbot der von der Partei für den 23.11.2019 angezeigten Versammlung stattgegeben hat, legt die Behörde nun Beschwerde gegen den Beschluss beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg ein.

Hannover: Versammlungsbehörde verbietet NPD-Demonstration

Werbeanzeigen