Schaf von Weide gestohlen – Zeugen gesucht

Münster  – Unbekannte entwendeten in der Nacht von Sonntag auf Montag (22.4., 18 Uhr bis 23.4., 6 Uhr) ein Schaf von einer Weide am Kesselfeld. Mit dem Heidschnuckenmix flüchteten die Diebe unerkannt. Möglicherweise haben Zeugen die Tat beobachtet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Viehdiebe unterwegs: Kann man Schafe noch unbeaufsichtigt auf der Weide lassen?

3 Kommentare

  1. oh, seid 2015 verschwinden auf „unerklaerliche weise SCHAFE…

    nanu?

    DAS waren „kkkkkkaaaaaanz pastuemmt“ wieder die „rrrrrrrrrrraaaaaaeechten“…

    die haben das schaf nun in „geiselhaft“ um ihre „nazi-ideologie“ durchzupressen…

    kkkkkkkkkaaanz pastuemmt waren auch die “ poesen afd-ler“ tttttabai….

    irgend jemand MUSS doch gesehen haben, wie gaulandt und weidel das schaf mit gewalt entfuehrten…

    morgen geht sicher ein „erpresser-brief“ an BKM ein…

    bloooooeeeeeeek….

    PS: bitte kommt nun nicht auf falsche schluesse… mit den „fluechtlingen“ hat das
    rein GAAAAAAAARnichts zu tun…. maeh…. :-)

Kommentare sind geschlossen.