Putin bleibt: “Russische Regierung” tritt zurück

Joenomias / Pixabay

Viele Menschen wussten es gar nicht. Russland hatte bis vor kurzem eine Regierung. Und die ist nun nach der Rede von Putin zurückgetreten. Grundlegende Verfassungsänderungen stehen ins Haus.

Der bisherige Premierminister Medwedew wird bei RT zitiert: “In diesem Kontext ist es offenkundig, dass wir – die Regierung der Russischen Föderation – dem Präsidenten unseres Landes die Möglichkeit gewähren sollen, alle notwendigen Entscheidungen zu treffen.” Was hat Putin vor? Will er bei Neuwahlen als Premierminister kandidieren und seine Macht erneut behaupten?

Werbeanzeigen
Loading...

Kommentar verfassen