Am Abend gab es eine große Ansammlung von Leuten vor dem Brandenburger Tor um zu tanzen. Von Abstand keine Spur…. Polizei hält sich zurück.

4 KOMMENTARE

  1. War wohl doch nicht so schlau von „Rechts“, den vorzeitigen Prügelknaben zu machen. JETZT wäre der richtige Zeitpunkt gewesen (theoretisch), allerdings kriegen die keine 500 Leute mehr zusammen. Daran hat die AFD maßgeblichen Anteil. Wer sich von allem und jedem feige distanziert muss sich nicht wundern, wenn er am Ende wie ein einsamer begossener Pudel dasteht. Schwach, ungeliebt, ganz alleine und trotzdem das personifizierte Böse.

    Ist Höcke schon aus dem Exil zurück?

  2. Dekadenz, Hirnlosigkeit, Gemeinschaftsbildung auf unterstem prä-Kohabitationsniveau: einfach lächerlich diese Selbstdarsteller/innen, einfach tierisch! Man schaue sich an, wie sich da manche bewegen, wie Jekken, die nich mehr janz dicht in de Kop sin!

  3. Tja es gibt also doch ein Coronavirus, denn wie es aussieht ist es von der Lunge? in das Gehirn
    aufgestiegen. Wie anders soll man sich dieses dämliche Gehopse sonst erklären. Sind wahrscheinlich alles linke Bratzen, da darf die Firma Polizei nicht eingreifen nur zusehen.
    Wenn wundert‘s bei unserer linken „Regierung“.

  4. Oh ja, man kann diesen rumhopsenden happy peoples richtig ansehen, wie sie in ihren Element aufgehen. That’s great.
    Mega tiefrgreifende Message.

    Wann demonstrieren die KITA-Kinder in gendergerechten Rainbowalltagsmasken und Plakaten auf denen steht kids for vaccine?

Comments are closed.