Oldenburg: Dunkelhäutiger Mann vergewaltigt 49 – jährige Frau

Oldenburg: Nach dem Besuch des Oldenburger Kultursommers am Schloßplatz wurde eine 49-jährige Frau in der Nacht zum Sonntag zwischen 00.00 und 03.00 Uhr auf den Heimweg vergewaltigt.

Am Wendehafen wurde sie von einem dunkelhäutigen Mann in einer ihr unbekannten Sprache angesprochen. Der Täter wurde zunehmend aufdringlich und schubste die Frau zu Boden. Trotz Gegenwehr konnte der Täter „vollendeten Geschlechtsverkehr“ durchzuführen. Anschließend flüchtete er.

Täterbeschreibung:

dunkelhäutig / unbekannte Sprache – teilweise Englisch / Kapuzenpullover oder Kapuzenjacke / dunkle, kurze krause Haare / schlank / ca. 180 – 185 cm

Zeugen werden gebeten Hinweise an die Polizei Oldenburg unter 0441-7904115 zu geben.O

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5955 Artikel

Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Die Morde an uns Deutschen sind Frau Merkels Werk. An ihren Händen klebt Blut. Es ist das Blut schuldloser deutscher Opfer, die von Merkels millionenfach importierten Invasoren grausam massakriert werden. Auch wenn sie ’nur‘ das Werkzeug großimperialistischer Individuen wie dem US- Milliardär Soros ist, – sie bleibt schuldig. Eines Tages wird sie für ihre kriminellen Handlungen büßen müssen.

Kommentare sind deaktiviert.