Missbrauchsopfer #Macron: Von wegen #FakeNews

Im TV-Duell mit Marine Le Pen hatte Macron noch die Existenz geheimer Offshore-Konten geleugnet.

macron photo
Foto by LeWeb14

Die als #Macronleaks bezeichneten Veröffentlichungen beweisen aber das Gegenteil – der kleine Emmanuel hat gelogen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Unzensuriert berichtet: Internet-Zensur läuft auf Hochtouren

Auch diverse Internetplattformen auf denen die Dateien des Hackerangriffes gespeichert wurden, haben diese bereits gelöscht (unter anderem archive.org). Auch auf Twitter versucht man anscheinend, die Veröffentlichung von Inhalten der Dokumente zu verhindern.

Ebenso wurde die anonyme Bilder- und Nachrichtenaustauschseite 4Chan kurzfristig von der französischen Regierung gesperrt, da dort Bilder aus den Dokumenten im Umlauf waren.

Für alle fleißigen Selbstrechercheure ist hier der Link zum Download der Dokumente:
https://pastebin.com/bUJKFpH1

Auch Hinweise auf Verwicklungen in den internationalen Waffenhandel sollen laut ersten Analysen zu finden sein.

Doch die wichtigsten Informationen über Macron kann man sogar bei Wikipedia nachlesen. Er heiratete seine ehemalige Französischlehrerin, die er als 15-jähriger Jesuitenschüler kennenlernte. Die Eltern nahmen ihn von der Schule, um einen Skandal zu vermeiden. Also hatte das ungleiche Paar wohl schon damals eine intime Beziehung – sie – erwachsen und fast 25 Jahre älter – er – noch ein Kind und minderjährig. In den USA wäre die Dame wohl hinter Gittern gelandet, in Deutschland wäre zumindest theoretisch ihr Job in Gefahr gewesen.

Psychologisch betrachtet befand sich Macron damals in einer missbräuchlichen Beziehung, aus der er sich bis heute nicht gelöst hat. Wer sollte sich unter so einem Präsidenten noch über die islamische Kinderehe aufregen, so groß ist der Unterschied nicht, wenn auch die Geschlechterrollen vertauscht sind? Über Frühsexualisierung muss man gar nicht erst reden. Mancher wird sagen, auf einem alten Fahrrad lernt man fahren, er habe halt nur den Absprung nicht geschafft, aber ist das wirklich ein geeigneter Kandidat für das höchste Amt im Staat?

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6175 Artikel
Frisch aus der Redaktion

7 Kommentare

  1. Da fällt es einem schwer, nicht an Zionisten und ihre üblen Machenschaften zu erinnern.
    Was mag nur in die gefahren sein, dass die jedes Fettnäpfchen in Reichweite mit tödlicher Sicherheit treffen und voll hineinlatschen ? Ich bin in der Historie des Deutschen Reiches seit 1847
    bis 1945 recht bewandert. Auch und insbesondere Rothschild sind für mich nicht nur Namen.
    Deshalb ist es mir umso unverständlicher, dass sie noch immer nicht klüger sind als 1928.

  2. Das ist seine private Seite, wenn er sich als 15jähriger von seiner Lehrerin den Schwanz lutschen lies, oder er die Vulva ausgelutscht hat – das hat erst mal nichts mit dem Kernproblem Frankreichs Zukunft zu tun. Und ich befürchte, er hat gar keine Befähigung als zukünftiger Präsident. Die braucht er auch nicht, denn andere Verbrecher stehen hinter ihm und flüstern ihm seine Aufgaben ins Ohr. Er ist nur die Marionette die vom Zettel abliest. Seine wahren Hintermänner sind die arabischen Islamfreunde, Sorros Bande und die Clique von der EU und der Finanzkartelle. So wie wir Deutsche, so soll auch das französische einfache Volk für die Muslime versklavt werden.

    • In zivilisierten Ländern und Rechtssystemen nennt man das Unzucht ( blödes Wort ) mit Abhängigen.
      Ist strafbar, weil man den jungen Menschen in dem Alter nicht die freie Entscheidung und Einsicht in die Tragweite ihres Handelns zubilligen wollte. Das war vor 25 Jahren noch verständlich. Heute ist unsere Jugend viel früher reif und auch aufgeklärt. Aber wer pimpert schon seine eigene Mutter ?
      Nur Perverse oder brauchte er ein Alibi um seine wirklichen Neigungen zu kaschieren. Who knows ?

Kommentare sind deaktiviert.