#Manchester: Terroranschlag bei Konzert von Ariana Grande – 19 Tote, darunter viele Kinder

Bei einem Konzert von Ariana Grande in der Manchester Arena berichten mehrere Besucher live über Twitter von mindestens zwei Explosionen in der Nähe. Die Polizei bestätigte, dass es sich um einen “ernsthaften” Vorfall handelt, bei dem es bisher mehrere Todesopfer gebe. Wir ergänzen hier alle Nachrichten im Liveticker. Augenzeugenberichte und Videos weiter unten.

Anwohner wurden aufgefordert, das Gebiet zu meiden.

Über Twitter wurden zunächst wieder die üblichen FakeNews verbreitet, in denen unter anderem behauptet wurde, es seien nur zwei Lautsprecher explodiert und alles nur Panikmache.



Britische Medien berichten von Toten und blutüberströmten Besuchern.

Hier verlassen Besucher panikartig die Lokaltität.



In diesem Video ist eine der Explosionen zu hören.

Redaktion Redaktion 23. Mai 20172:50
  • Mittlerweile hat das ZDF auch mit der Berichterstattung begonnen
  • Da die Explosionen an den Ausgängen stattfanden, musste der „SuicideBomber“ nicht die Sicherheitskontrollen passieren
  • Geheimdienste behaupten, es handelt sich um einen Selbstmordattentäter
  • BBC meldet jetzt 19 Tote und 50 Verletzte – Terroranschlag bestätigt
  • Bei den Sprengsätzen soll es sich um Nagelbomben handeln.
  • Bis jetzt seien 23 Tote gemeldet, darunter 10 Minderjährige.
  • Schüsse werden aus einem Krankenhaus in Oldham gemeldet, dort soll
    ein Bewaffneter eingedrungen sein – ob ein Zusammenhang besteht, ist
    unklar
Redaktion Redaktion 23. Mai 20172:55

Hier ist noch ein Video aufgetaucht, auf dem die völlig verängstigten Kinder um ihr Leben rennen

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6133 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Wie war das doch gleich? “Wir müssen lernen, damit zu leben.”

    Ich glaube jeder weitere Kommentar erübrigt sich. Mein Beileid an die Angehörigen.

  2. Im Namen der Freiheit lassen die westlichen Politiker, regelmäßig
    unsere Kinder niedermetzeln.
    Unsere Kinder müssen sterben, wegen einer total schizophrenen
    Politik. Dieses Morden wird kein Ende nehmen, dass weiß jetzt schon
    fast kein Kind und Jugendlicher mehr.
    Die Moslems werden nicht Ruhen, bis der letzte Volltrottel Ihre “Religion”
    angenommen hat. Gleichzeitig wird Ihnen der rote Teppich von den
    gewissenlosen Schweinepolitikern ausgerollt. Die junge Generation wird in den Schulen so indoktriniert und verblendet,
    dass Sie schon für Ihre Mörder auf die Straße geht und der Großteil
    der “Alten”, will sein Leben ohne jegliche Schwierigkeit zu Ende bringen.
    Schöne heile Drecks-Welt, wir lassen uns unsere in Jahrhunderten
    aufgebaute Freiheit, von einer Horde Neandertaler widerstandslos
    wieder wegnehmen.

  3. Der Obermuslime Mayzek sagte Mal, “Muslime haben nichts mit dem Terror zu tun”.
    Merkwürdig nur, diese perversen Terroristen berufen sich auf den Koran und führen einen Kampf gegen Ungäubige. Europa wird mit Muslime gefüllt und es kommen noch mehr. Die Regierung führt einen erbarmungslosen Kampf gegen “Rechts” und ein Justizminister will per Mahnanwälte die Deutschen wegen Proteste gegen diese Flutung mit Goldstücken zur Strecke bringen.
    Doch im Zusammenhang mit dem neuerlichen Anschlag in Manchester toben sich IS-Anhänger wohlwollend aus und bekunden ihre Freude. Es wird also der wahre Terror toleriert? Somit ist es doch der Beweis, dass die europäische Politik – insbesondere das Wirken unserer Barmherzigen, unserer Raute – bewusst das Risiko in Kauf nimmt, dass die Bürger im normalen Lebensalltag abgeschlachtet werden dürfen. Und unsere Raute und Gefolge haben nur eine Antwort: “Kampf gegen Rechts” und die Kasernen sollen von Namen aus der Nazizeit befreit werden, Hasskommentare gegen den Islam sollen strafrechtlich belangt werden.

    • Sie können argumentieren wie Sie wollen;
      Gegen ein dummes Idioten-Volk ist einfach kein Kraut gewachsen !
      Das war schon in den 30`ern so und wird nun im Sinne der Hörigkeit
      fortgesetzt.

Kommentare sind deaktiviert.