Mainz: Messerstecher greift Fahrradfahrer an – Polizei schweigt zu Hintergründen

    Mainz: Gegen 17:00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Große Bleiche / Flachsmarktstraße aus bisher ungeklärter Ursache zum Streit zwischen einem 25-jährigen Fußgänger und einem 23-jährigen Motorradfahrer. Im weiteren Verlauf zog der Fußgänger ein Messer und versuchte den Motorradfahrer zu attackieren. Als dies nicht gelang, griff er einen am Streit unbeteiligten 35-jährigen Fahrradfahrer an. Der Beschuldigte konnte von Passanten überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen dauern an.

    Weitere Hintergründe teilte die Polizei nicht mit, wer allerdings die Örtlichkeiten kennt, kann sich einen Reim auf die Geschichte machen.

    Werbeanzeigen
    Loading...