Konstanz: Schießerei in Wettbüro

    Konstanz: Gegen 17.45 Uhr kam es in einem Wettbüro in der Macairestraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Deutschen und einem 42-jährigen „Deutsch-Marokkaner“. Im Verlauf des Gerangels fielen zwei Schüsse aus einem Revolver, durch die beide Beteiligte verletzt wurden. Ebenfalls am Tatort aufgefunden wurde ein Messer. Beide Verletzten kamen in ein Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Das Kriminalkommissariat Konstanz hat die Ermittlungen zum genauen Tatablauf aufgenommen. Bislang ebenfalls ungeklärt sind die Hintergründe, die zu der Auseinandersetzung der Männer, die sich zuvor bereits kannten, führten.

    1 KOMMENTAR

    Comments are closed.