Kann man unserer Truppe vertrauen oder lachen die Terroristen sie aus?

bundeswehr photo
Photo by Allied Joint Force Command Brunssum

Statistik: Wie sehr vertrauen Sie der Bundeswehr? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

So viele, besser gesagt so wenige Mitglieder unseres Schützenvereins dienen im Ausland: 2768

Ein Witz, wenn man die heftigen Debatten über Auslandseinsätze verfolgt. Das hört sich dann jedes Mal an, als wären Tausende Panzerbatallione im Dienst fürs Vaterland. Auch die Kosten belaufen sich gegenüber den Ausgaben für die Eurokrise auf nicht viel mehr als ein Taschengeld.

Was sollen wir also mit so einer albernen „Armee“? Statt ihren Fahneneid ernst zu nehmen und sich Gedanken über Artikel 20 Absatz 4 aufgrund der Gefährdungslage in unserem Land zu machen, richten sie Kasernen für die täglichen Neuankömmlinge ein und campieren selbst in Zelten.

Deutschland erinnert mehr an einen alten Monty Python Film.

Aber die Schlusszene wird es in sich haben – während unsere drei noch diensttauglichen Soldaten demnächst in den Flieger nach Syrien steigen, sitzen tausende bei uns eingeschleuste junge Männer im wehrfähigen Alter in den vielen Unterkünften und spielen mit ihren Handys. Wären das nicht die dringend gesuchten Fachkräfte?

Statistik: Personalstand der Bundeswehr im Jahr 2015 nach Truppengattungen (Stand: 31. Oktober 2015) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5633 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Das wird bestimmt noch besser. Wenn „Die Truppe“ aus Personalmangel anfängt im großen Stil junge wehrfähige Männer einzustellen, die lieber Allah dienen als „Schwarz, Rot, Mostrich“.
    Viel Vergnügen den Ausbildern und noch dort dienenden Kuffar. Aber Mama Uschi wird das schon machen. Hand auflegen und viel weiße Salbe und dann gibt es ja auch noch unsere Qualitätsmedien.
    Die Dienstvorschriften sollten dann auch geändert werden. Eine weibliche Verteidigungsministerin geht gar nicht und Befehle werden nur von Männern entgegen genommen. Blechbüchsenarmee rolle, rolle, rolle…

  2. Wir brauchen mehr Frauen in der Truppe. Jeder gegrillte Gotteskrieger kommt dann nämlich nicht ins Paradies, das wäre eine Strafe über den Tod hinaus.

    • Flinten-Uschi wirds schon richten.
      Pom-Pom-Girls-Brigaden werfen mit Watte-Bäuschchen und Stofftieren.
      Die Halbaffen werden beeindruckt sein.
      Vor unseren Polizistinen haben die Eselfixxer auch grossen Respekt.
      Warum dursucht unsere „Staatsgewalt“ nicht die Islamisten-Brutstätten in unseren Grossstädten?
      Ach so, das sind No-Go-Areas, klar, das ist rechtsfreier Raum.
      Weiter so,Allah wird(s)(uns) richten.
      Danke Maas,Massen,Misere-Innen-Vollpfosten und viele andere Volksverräter!

Kommentare sind deaktiviert.