Mordfall Peggy: Trotz Freispruch weiter eingesperrt

Justizskandal Bayreuth:Leben wir in einem Rechtsstaat?

Der geistig behinderte Ulvi Kulac wurde im Dezember 2014 freigesprochen vom Vorwurf des Mordes an Peggy K. 2001 war das Mädchen verschwunden und Ulvi Kulac mit fragwürdigen Methoden zu einem Geständnis gebracht und des Mordes in einem Mordprozess ohne Leiche 2004 für schuldig befunden. Per Gutachten landete er in der berüchtigten Bayreuther Forensik, die durch den Fall Mollath bundesweit in die Schlagzeilen kam.

Der Mord an Peggy K. ist nach wie vor weder bestätigt noch aufgeklärt. Ganze 13 Jahre später ist der vermeintlich Schuldige freigesprochen – ein möglicher Täter immer noch auf freiem Fuß.

Ulvi Kulac wurde aber nicht einfach freigelassen, denn er befand sich nicht in Haft, sondern in Sicherungsverwahrung. Darum bekommt er auch keine Haftentschädigung. Und noch absurder mutet an, dass zwar der Mordvorwurf fallen gelassen wurde, jedoch die ihm zur Last gelegte Vergewaltigung des Mädchens gar nicht Gegenstand des Wiederaufnahmeverfahrens war.

Beides muss doch in unmittelbaren Zusammenhang miteinander gestanden haben, darauf baute sich die Mordhypothese auf, nach der Ulvi Kulac  aus Angst vor Entdeckung der Vergewaltigung das Mädchen umgebracht haben soll. So blieben noch einige weitere Vorwürfe aus den fragwürdigen Ermittlungsergebnissen und dem umstrittenen Gutachten ebenso gewichtig, die einer sofortigen Entlassung aus der geschlossenen Unterbringung aus Sicht des Gerichts entgegen stehen. Ulvi Kulac soll sich mehrmals vor Kindern entblößt haben.

Möglicherweise wird Anwalt Thomas Saschenbrecker ein zweites Wiederaufnahmeverfahren in die Wege leiten.

RA Thomas Saschenbrecker - Foto by Dirk Lauer
RA Thomas Saschenbrecker – Foto by Dirk Lauer

Gestern wurde die routinemäßige Anhörung zur geschlossenen Unterbringung vor Gericht ohne die gesetzliche Betreuerin Gudrun Rödel durchgeführt. Die Entscheidung des Gerichts steht noch aus.

Der Fall offenbart die Schwächen des Rechtssystems und der Praxis der geschlossenen Unterbringung in der Psychiatrie. Ulvi Kulac ist geistig behindert und somit hilfebedürftig. Aus diesem Grund hat er eine gesetzliche Betreuerin, die ihn in seinen Angelegenheiten vertritt und unterstützt. Nach einer Freilassung würde er in einer Wohngruppe leben und dort umfassend betreut werden. Welche Gefahr würde da noch von ihm drohen, selbst wenn die anderen Vorwürfe nicht entkräftet werden können?

Die Mühlen des Rechtsstaats malen sehr, sehr langsam. In diesem Fall schon dreizehn Jahre lang. Ob sie der Person Ulvi Kulac auch gerecht werden, das kann man im Moment nur bezweifeln.

 


 

Alle Fotos by Dirk Lauer / Behoerdenstress.de

Titelbild: Gudrun Rödel – Betreuerin von Ulvi K.

Paukenschlag in Bayreuth

Justiz Opfer Info

 

 

 

 

 

 

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5808 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Die Vergewaltigung an Peggy bzw der Versuch, den Penis zwischen die Pobacken des Mädchens zu schieben, reihte sich als Vorfall nahtlos in eine ganze Serie von sexuell motivierten Handlungen mit und vor Kindern ein. Anfänglich waren das tatsächlich nur sexuelle Missbräuche im Ausmaß von exhibitionistischen Handlungen. Diese steigerten sich aber stetig, es kam zu erzwungenen sexuellen Handlungen. Dabei wurden die Kinder mit massiven Androhungen von Gewalt und Einsperren in dunklen Kellern so eingeschüchtert, dass die Übergriffe erst nach Peggys Verschwinden bekannt wurden.
    Diese ganzen Vorfälle stehen im Raum. Zudem soll es auch in der Klinik zu ähnlichen Übergriffen gekommen sein.
    Wenn nun noch in den letzten Jahren mehrere Gutachten die gesamte Krankengeschichte berücksichtigen und zum Schluß kommen, eine weitere Unterbringung sei nötig, dann sollte man sich mit diesen Ergebnissen sinnvoll auseinandersetzen.
    Nicht überall, wo jemand eine Verschwörung wittert ist auch eine solche drin.

Kommentare sind deaktiviert.