Hillary Clinton, Wikileaks, der Vatikan und geheime Alienkontakte

Die Wikileaks-Veröffentlichungen privater Email-Korrespondenz von Hillary Clintons Wahlkampfleiter John Podesta ziehen weite Kreise im Netz. Von einem drohenden Krieg im Weltall und dem geheimen Wissen des Vatikans über Außerirdische ist da die Rede.

alien ufo photo
Photo by interdimensionalguardians

Auf der Plattform “Katholisches Info” liest man dazu:

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

In einigen E-Mails zwischen dem Wahlkampfmanager der demokratischen Präsidentschaftskandidatin und dem US-Astronauten Edgar Mitchell, ist die Rede von einem unmittelbar bevorstehenden Krieg im Weltall. Zudem wird darüber spekuliert, daß der Vatikan offenbar geheime Kenntnisse über die Existenz von außerirdischem Leben habe.

Es geht um diese beiden Emails, die angeblich von dem erwähnten Astronauten Edgar Mitchell stammen, der bekanntlich der sechste Mann auf dem Mond gewesen sein soll.

email for John Podesta c/o Eryn re Space Treaty (attached) – WikiLeaks

From: terribillionairs@aol.com To: john.podesta@gmail.com Dear John Because the War in Space race is heating up I felt you should be aware of several factors as you and I schedule our Skype talk. Remember our nonviolent ETI from the contiguous universe are helping us bring zero point energy to Earth …

email for John Podesta (c/o Eryn) from Edgar Mitchel re meeting ASAP – WikiLeaks

From: terribillionairs@aol.com To: john.podesta@gmail.com Dear John As 2015 unfolds I understand you are leaving the Administration in February. It is urgent that we agree on a date and time to meet to discuss Disclosure and Zero Point Energy at your earliest available after your departure. My Cath …

Der Youtuber Mythen-Metzger hat sich etwas intensiver mit der Sache befasst, als die gläubigen Katholiken und kommt zu dem Schluss, dass es sich bei den besagten Emails auch um Spam handeln könnte, der in Mitchells Namen an Clintons Wahlkampfmanager gerichtet worden sei. Denn abgesendet wurden die beiden von Podesta unbeantworteten Emails wohl eher von einer gewissen Terry Mansfield, die ein “Institut” leitet, das angeblich in Kontakt mit Außerirdischen steht, die den Menschen die “Nullpunkt-Energie” bringen wollen. Dafür sammelt sie Spenden von Billionären und suchte auch über Edgar Mitchell den Kontakt in Regierungskreise.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6128 Artikel
Frisch aus der Redaktion

1 Kommentar

  1. Aliens, was für ein Schwachsinn. Es gibt keine “Aliens”. Was das sind, das steht für jeden nachlesbar in der (KingJames) Bibel: DÄMONEN. Onw-World-Government, das ist das Ziel der Zionisten und ihrer Satansbrut, und dafür ist ihnen jedes Mittel recht. Blad geht die Scheisse los, und ihr habt alle gepennt. Viel Spaß beim 3. Weltkrieg, der geht nämlich demnächst los, und zwar so richtig. Puppen und Speichellecker in ganz Europa sind eifrig mit dabei – aber nachher will es wieder keiner gewesen sein. Es wird Zeit das Gott diese ganze Saubande zum Teufel jagt, Kanzler und Präsidenten eingeschlossen. Und das wird er….

Kommentare sind deaktiviert.