Auf offener Straße beklaut: Heranwachsender mit schwarzen Haaren und Bart trickst Rollstuhlfahrerin aus

Bad Kreuznach: Am Freitag gegen 13:30 Uhr wurde eine 45-jährige Rollstuhlfahrerin in der Fußgängerzone (Mannheimer Straße) in Höhe eines Juweliers von einem jungen Mann in ein Gespräch verwickelt.

Bei der Person dürfte es sich um einen ca. 16-18 Jahre alten Heranwachsenden mit schwarzen Haaren und Bart gehandelt haben. Während des Gesprächs mit der Dame dürfte ein zweiter Täter den Rucksack vom Rollstuhl der Geschädigten entwendet haben. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.

Wer hat die Tathandlung womöglich beobachtet und/oder kann Angaben zu dem oder den bisher unbekannten Tätern machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Kreuznach, 0671-8811101, pibadkreuznach@Polizei.rlp.de oder jede andere Polizeidienststelle.

Ein Kommentar

  1. na ja, die „freunde und helfer“ waren wohl gerade fleissig am „knoellchen-schreiben“….

    WO waren die „bolaizisten“???? WO war das „ordnungs- „amt“, die doch JEDEM sogar nachjagen, wenn man seine zigarette (aufgeraucht) in einen gulli wirft, um dann extrem laut zu krakelen :
    „das kostet sie 10 euro“…?????

    kein mensch von denen in einer FUSSGAENGER-ZONE anwesend????????

    keiner vor einem „juwelier-geschaeft“????

    kein DEUTSCHER warnte diese frau? oh WOOOOW…..

Kommentare sind geschlossen.