Hamburg #Barmbeck: Tödlicher Angriff im Supermarkt – Allahu Akbar „Mann“ metzelt Kunden nieder

Hamburg-Barmbek: Polizeibeamte haben einen noch nicht identifizierten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, mehrere Personen durch Messerstiche verletzt zu haben.

Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat ein inzwischen vorläufig festgenommener Tatverdächtiger einen Supermarkt und stach dort unvermittelt auf Kunden ein. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft.

Zeugen verfolgten ihn und verständigten die Polizei. Die kurz darauf eintreffenden Beamten nahmen den Tatverdächtigen in der Nähe des Tatorts auf der Straße vorläufig fest.

Inzwischen ist bekannt, dass mehrere Personen durch Messerstiche verletzt worden sind. Eines der Opfer erlag seinen schweren Verletzungen.

LIVEBLOG

7 Kommentare

  1. Vielen Dank Frau Merkel für diese großartige kulturelle Bereicherung.
    Jetzt kann man nicht einmal mehr sicher einkaufen gehen.

    1. Was soll das immer mit der Merkel??

      Es machen bei ihrer Politik mit 90% des Wahlvolkes als Direktwähler und real duldende, mit-wählende Wahlenthalter, es machen mit 95% des (demokatsich-frei-legal-korrekt gewählten!) Bundestages, 5 große Parteien und ihre Leute, sie hat unter Jubel beim CDU-Parteitag so um 90% bekommen!!

      Ich habe mich mit einer guten alten Bekannten vor kurzem verkracht, weil sie weiterhin Merkel wählt, das ist die „bürgerliche Mitte“, hinter der Petry herhechelt!!

  2. In einem anderen blog wurde die Meinung vertreten:
    Dem geschieht nichts, Das einztige was denen fehlt ist das sofortige Lynchen.
    Irgendwann kommt es so weit weil hier niemand etwas gegen diese Pest tut.
    Ich kann das nachvollziehen, dass es irgendwann zu solchen Dingen kommen wird.
    Aber unsere Tatenlosen sind daran keinesfalls schuld.

    Neue Info: schwarzes Gold strömt in hellen Scharen über den angeblich geschlossenen Brenner.

  3. Deutschland wird von Geisteskranken regiert.

    Der Hamburger Mörder war polizeibekannt. Er konnte nicht abgeschoben werden weil die Papiere fehlten.
    Aber er konnte nach Deutschland kommen ohne Papiere.
    Merkt denn immer noch niemand dass hier Wahnsinnige wie Scholz (spD ) am Werlk sind ?
    Das ist nicht Dummheit, dass sind geisteskranke Irre.

  4. Moslem –> Ja
    Flüchtling –> Ja
    als Salafist bekannt –> Ja
    bekennender Islamist –> Ja
    Hass auf Deutsche & Ungläubige –> Ja
    den deutschen Behörden bekannt –> Ja
    Ausreisepflichtig aber nicht umsetzbar weil keine Papiere –> Ja

    Danke Angela, Danke Heiko, Danke CDU/SPD/Grüne/Linke Wähler für Eure Politik und solche Terroristen…

  5. Angenommen, unter 100 dieser „strenggläubigen“ Facharbeiter befindet sich auch nur ein gestörter „Scherenschleifer“, dann wird man bei einer Million dieser Kulturbereicherer eine schon recht beachtliche Anzahl der übereifrigen „Werktätigen im Namen Allahs“ vorfinden und zu dem Schluss gelangen, daß diese „Berufsgruppe“ überrepräsentiert daherkommt. Dieser Annahme und der logischen Konsequenz folgend wäre Deutschland also mit derartigen Spezialisten „übersättigt“.
    So ähnlich verhält es sich mit den Förderern und Zulieferern des seit ca. zwei Jahren unzweifelhaft expandierenden Chirurgie-, und Bestattungswesens, d.h. Deutschland ist mit einer zu hohen Anzahl von unfähigen, überflüssigen Polit-Versagern überflutet und in dieser Hinsicht ebenfalls an der Sättigungsgrenze angelangt. Man kann bei diesem Klientel zudem noch nachlegen und sagen, es hat das Verfallsdatum längst überschritten und gehört schnellstens aus dem Verkehr gezogen.

Kommentare sind geschlossen.