Haftbefehl gegen Terror-Druiden erlassen

Karlsruhe: Gegen den 66-jährigen als “Schwetzinger Druide” bekannten Burghard B. wurde wegen Verstoß gegen das Waffengesetz Haftbefehl erlassen.

Symbolbild / Foto: albund / 123RF Lizenzfreie Bilder

Er steht darüber hinaus im Verdacht, sich gemeinsam mit weiteren Beschuldigten zu einer rechtsterroristischen Vereinigung zusammengeschlossen  zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft mit.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Das Ziel der Vereinigung soll es sein, bewaffnete Angriffe auf Polizisten als Repräsentanten des Staates, Asylsuchende und Menschen der jüdischen Glaubensgemeinschaft zu begehen.

Am 25. Januar 2017 wurden bundesweit mehrere Wohnungen und weitere Räumlichkeiten durchsucht, darunter auch die Wohnungen von  Karl Burghard B. Dabei wurden bei dem Beschuldigten unter anderem Schussapparate sowie Munition sichergestellt. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen sollten die sichergestellten Gegenstände zur Umsetzung der Ziele der Vereinigung verwendet werden.

Der Beschuldigte befindet sich bereits wegen anderer Sache in Haft.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6131 Artikel
Frisch aus der Redaktion