Grüne fordern Viagra-Verbot für Geflüchtete

Sofort wirksame Prävention von sexuellen Übergriffen

Eine Beziehung zwischen überhöhten Testosteronwerten und antisozialem Verhalten zeigt sich insbesondere seit September 2015.

Ein hoher Testosteronspiegel, der bei jungen Männern klinisch nachgewiesen ist, führt zu einer beeinträchtigten Regulation emotionaler und motivationaler Prozesse und geringerer sozialer Sensibilität. Nutzer dieser chemischen Substanzen brächten vornehmlich sich selbst in Gefahr, da die Ahndung von Vergewaltigungen die Ausweisung oder Haftstrafen zur Folge hätte. Alice Schwarzer unterstützt die Gesetzesvorlage, besteht jedoch auf Ausnahmen, nämlich dann wenn junge Männer mit wesentlich älteren Damen einvernehmlich zusammen seien.

Die Übergriffe junger Asylanten auch auf über 80-jährigen deutschen Rentnerinnen sei auf das „Zaubermittel“ Viagra, das in Asylantenkreisen geradezu als Droge gehandelt wird, zurückzuführen.

Ein Teil des Konzeptes, das Miteinander „täglich neu auszuhandeln“ bedürfe auch der Prävention und Mitwirkung der Ärtzeschaft. Göring-Eckhart sprach sich im Gesundheitsausschuss deshalb dafür aus, Viagra auf die Verbotsliste zu setzen.

Diskriminiert würde niemand, da dem Gleichheitsgrundsatz folgend auch deutsche Männer unter 35 mit eingeschlossen würden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5788 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Ein Glück dass diese Dummlaberer Partei nach dem 24.09.2017 nur noch mit 5 Faulenzer-Päderasten
    im BT vertreten sein wird.
    Wir werden aufatmen können und nicht mehr täglich deren geistigen Dünnschiss anhören müssen.

  2. Wer jetzt immer noch nicht anhand dieser völlig schwachsinnigen politischen Forderungen der Grünen erkennt wie komplett bescheuert und überflüssig diese Partei ist dem kann man echt nicht mehr helfen.
    Diese grünen Spinner gehören auf den politischen Komposthaufen.

Kommentare sind deaktiviert.