GRA: #LondonBridge: Die beste Lösung gegen Terrorattacken

Eine lesenswerte Analyse von der German Rifle Association (GRA)

Bevor es wieder zu einem Aufschrei kommt, eine Erklärung vorab.

Der Staat muss signifikante Risiken zwecks Zuverlässigkeitsprüfung verhindern. Deswegen sollen Gewalttäter, Unmündige und Drogenabhängige, die nicht im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sind, vom legalen Zugriff auf Waffen ausgeschlossen werden.

Hier der komplette Artikel:

#LondonBridge: Die beste Lösung gegen Terrorattacken …



für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen

Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5772 Artikel
Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. Wer diesem kaputten System auch nur eine Anwandlung von Anstand unterstellt, hat nicht verstanden was hier vor sich geht. Vor nichts fürchten sich diese Politclowns mehr, als vor mündigen, kritischen, und zur Selbstverteidigung fähigen Bürgern.
    Das beweisen die fortgesetzt hohlen + verlogenen Ausreden zur Abschaffun der Bewaffnung von uns Bürgern. Wieviele Morde mit registrierten Schußwaffen passierten innerhalb der vergangenen 20 Jahre ?

    • Stimmt genau. Könnten sich die Bürger bewaffnen dann hätte dieses Verräterpack in Berlin noch vor allen anderen die Hosen nass.

  2. Jedes Mal die gleiche verblödete Beschreibung der Nachbarn über einem der Täter ;
    “Ein treusorgender Familienvater, Er liebte Kinder über alles und
    war sehr gut integriert.”
    Statt dessen war Er Anführer einer ideologischen islamischen
    Mörderbande, die friedlichen Menschen einfach die
    Kehle durchschneiden.
    Sollte man da nicht endlich das Denken anfangen ? …… nein,
    warum denn ?
    Können Menschen noch doofer sein, als wie es die Mehrheit
    unserer heutigen Gesellschaft ist ?
    Sie lassen sich nur noch willenlos von den Vaterlands-Verrätern
    treiben, gehen auf Ihre Hetze und Lügen vorbehaltlos ein und
    stellen die einzige Partei, die etwas gegen diesen Moslem-Dreck unternimmt, als nicht wählbar hin.
    Umsonst haben sich viele “unserer” Politiker nicht unter den
    Slogan ” Deutschland verrecke ” gestellt.

Kommentare sind deaktiviert.